VG-Wort Pixel

Tierisches Chaos Tausende Enten legen Verkehr lahm

Eigentlich sollten die Enten in Alappuzha, einer Stadt im südindischen Bundesstaat Kerala, direkt auf die nächste Weide watscheln. Doch die Tiere suchen sich ihren eigenen Weg - mitten auf die Hauptstraße. Autos stoppen, Fußgänger staunen oder zücken ihre Handys. Denn dass Tausende Enten eine Straße fast schon überschwemmen und den Verkehr zum Erliegen bringen, sieht man nicht alle Tage. Nach wenigen Minuten hatten aber die Menschen wieder die Oberhand gewonnen und die Enten in eine Seitenstraße getrieben. So durften die Enten nur kurz ihre Freiheit genießen, aber eine grüne Weide ist sicherlich der bessere Aufenthaltsort für die Tiere.
Mehr
Tausende Enten sollten eigentlich direkt auf eine Weide watscheln. Doch die Tiere suchen sich ihren eigenen Weg – und sorgen in Indien für Stillstand.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker