HOME

Budget und Art der Geschenke : So shoppen die Deutschen für Weihnachten

281 Euro wollen die deutschen Bürger im Durchschnitt dieses Jahr für Weihnachtsgeschenke ausgeben. So viel wie selten zuvor. Was dabei besonders hoch im Kurs steht, erfahren Sie in unserer Grafik. 

Die Deutschen planen in diesem Jahr Ausgaben für Weihnachtsgeschenke in Höhe von 281 Euro – damit bleibt die Summe im Vergleich zum Wert aus dem Rekordjahr 2018 (282 Euro) beinahe unverändert. Familien mit Kindern geben laut der Umfrage des Beratungsunternehmens Ernst & Young (EY) mehr aus (392 Euro), Alleinstehende deutlich weniger (205 Euro).

Wie die Grafik von Statista zeigt, wollen die Befragten vor allem Gutscheine und Geld verschenken, auf dem zweiten Rang folgen Lebensmittel und Süßigkeiten. Für den Einzelhandel wird die Vorweihnachtszeit zum guten Geschäft: 54 Prozent der Befragten geben an, nur im stationären Handel kaufen zu wollen, weitere 29 Prozent kaufen sowohl on- als auch offline. Mehr als jeder Zweite (58 Prozent) gibt an, dass ihm das vorweihnachtliche Shopping-Erlebnis wichtig ist. Vor einem Jahr lag dieser Wert noch bei nur 49 Prozent.


ivi/Statista
Themen in diesem Artikel