HOME

News im Video

Heftige Waldbrände in Portugal

Die ersten großen Waldbrände der Saison haben sich etwa 230 Kilometer nordöstlich von der portugiesischen Hauptstadt Lissabon in Castelo Branco am Samstag entzündet.

Portugal: Flammenmeer tobt im Landesinneren – 1800 Feuerwehrleute im Einsatz

Mögliche Brandstiftung

Flammenmeer tobt in Portugal – 1800 Feuerwehrleute im Einsatz

1000 Feuerwehrleute kämpfen gegen Waldbrände in Portugal

Video

Waldbrände an der spanischen Costa Blanca

Waldbrand in Südfrankreich: Urlauber in Sicherheit gebracht

Auch Campingplatz betroffen

Waldbrand wütet auf Sardinien - Feuerwehr startet Evakuierung

Waldbrand auf Sardinien: Strand und Hotels geräumt

News im Video

Rauchwolken über Hawaii

Bundesinnenminister Seehofer besucht Brandregion Lübtheen

In der Nähe dieses Spielplatzes soll eine junge Frau von einer Gruppe Jugendlicher überfallen und sexuell missbraucht worden sein
+++ Ticker +++

News des Tages

Nach schwerem Sexualdelikt in Mülheim - 14-Jähriger in Haft genommen

Waldbrand bei Lübtheen gelöscht

Waldbrand bei Lübtheen: Keine offenen Feuer mehr erkennbar

Alexis Tsipras muss nach vier Jahren an der Macht wohl wieder abtreten
+++ Ticker +++

News des Tages

Prognose: Tsipras verliert Wahl haushoch gegen Konservative

Video

Waldbrände in Griechenland

Rückkehr in letztes evakuiertes Dorf

Wasserwerfer spritzt Wasser in den Wald

Letzte Evakuierung am Truppenübungsplatz Lübtheen aufgehoben

Waldbrand bei Lübtheen

Waldbrand in Mecklenburg

Bewohner aus evakuiertem Dorf Alt Jabel können zurückkehren

Katastrophenfall in Lübtheen soll Montag beendet sein

Letztes evakuiertes Dorf im Brandgebiet vor Freigabe

Waldbrand bei Lübtheen weiter zurückgedrängt

Bundeswehr-Hubschrauber

Waldbrand

Hoffen auf Regen in Lübtheen

Ein Plakat von Michael Jackson. Auf seinem Mund steht "Innocent", unschuldig
+++ Ticker +++

News des Tages

Michael-Jackson-Fans verklagen mutmaßliche Missbrauchsopfer

Waldbrand wieder näher an Alt Jabel herangerückt

Waldbrand etwas näher an letztes evakuiertes Dorf herangerückt

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(