VG-Wort Pixel

Rätselhafte Videos Blaue Hunde in Indien entdeckt - der Grund dafür ist traurig

Diese Aufnahmen aus Indien lassen das Netz rätseln.
 
Was steckt hinter den blauen Hunden? 
 
Eine seltene Albino-Art? Eine Genkrankheit?
 
Die Antwort ist so beschämend, wie lehrreich: der Mensch.
 
Es handelt sich um die Folgen von verschmutztem Wasser.
 
Die lokale Zivilschutzbehörde fand heraus, dass Färbemittel in den Fluss Kasadi bei Mumbai geleitet wurden.
 
Die Hunde leben in einem Industriegebiet mit fast 1000 Fabriken.
 
Auf der Suche nach Nahrung waten die Vierbeiner dabei immer wieder durch den Fluss.
 
Auf Dauer hat sich deshalb ihr Fell verfärbt.
 
Eine Tierschutzorganisation hat nun einen der fünf Hunde gerettet.
 
Die Chemikalien haben ihn sogar die Sehkraft gekostet.
 
Die Tierschützer wollen auch die anderen Hunde fangen, behandeln und später wieder freilassen.
 
Gegen den Betrieb, der das Färbemittel in den Fluss gegeben hat, ermitteln die Behörden.
Mehr
Bilder von blauen Hunden in einem Vorort von Mumbai sind diese Woche im Netz aufgetaucht und Menschen fragen sich, was dahinter steckt. Die Antwort ist so beschämend, wie lehrreich.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker