HOME

Meteorit: "Plötzlich war helllichter Tag, es war unglaublich"

Ein Felsbrocken aus dem All, wahrscheinlich nur so groß wie ein Basketball, hat im Südwesten Australiens die Nacht zum Tag gemacht. Mit einem gewaltigen Knall begann sein spektakulärer Auftritt, um dann im Indischen Ozean zu enden.

"Plötzlich war helllichter Tag, es war unglaublich. Ich schaute nach oben und sah einen silbern glänzenden Ball mit einem rötlich-grünen Schweif, es sah aus wie ein Feuerwerk." So beschrieb die Augenzeugin Helen Bignell das Spektakel, das ein kleiner Meteorit hat über dem Südwesten Australiens am späten Samstagabend auslöste. Der Felsbrocken aus dem All drang mit einem Donnerschlag in die Erdatmosphäre ein, wie Zeugen berichteten. Rick Tonello von der Sternwarte in Perth erklärte, der Himmelskörper habe über der Erde die Schallmauer durchbrochen, was zu dem gewaltigen Knall geführt habe.

Infografik - Meteoriteneinschlag

Sie haben Flash deaktiviert oder nicht installiert. Oder Sie benutzen ein iOS-Gerät.

Beim Verglühen erleuchtete er den Nachthimmel über hunderte Kilometer hinweg. "Er erschien über dem Westen Australiens und erleuchtete den Himmel im Südwesten", sagte der Astronom Peter Birch in Perth dem Rundfunksender ABC. "Die Südwestspitze Australiens war über mehrere hundert Kilometer taghell."

Über die Größe des Meteoriten waren sich die Astronomen uneinig - sie könnte zwischen einem Fußball und einem halben Kleinwagen gelegen haben. Er sei dann verglüht, ohne offenbar irgendwelche Schäden anzurichten.

DPA, AP

Themen in diesem Artikel