HOME
Beisetzung

Abschied

Trauerfeier für Artur Brauner

Als Produzent hat er den deutschen Filme über Jahrzehnte geprägt. Am Sonntag ist Artur Brauner mit 100 Jahren gestorben, jetzt wurde er in Berlin beigesetzt.

Abschied von bei Unglück getöteten Piloten

Michael Jacksons Kinder: Prince, Blanket und Paris Jackson

King of Pop

Zehn Jahre nach Michael Jacksons Tod: Das machen Jackos Kinder heute

Von Luisa Schwebel
Kranzniederlegung am Gedenkstein auf dem Dulje-Pass

Suhareka im Kosovo

Gedenkfeier für ermordete stern-Reporter: "Ein Auge weint. Noch immer. Für immer"

Hannelore Elsner - eine Liebeserklärung an das Leben

Hannelore Elsner

Stars und Freunde trauern gemeinsam

Trauerfeier

Florian David Fitz, Iris Berben und viele weitere Stars nehmen Abschied von Hannelore Elsner

Arnold Schwarzenegger vor dem Wiener Stephansdom

Niki Lauda

Emotionale Reden auf Trauerfeier

Der Sarg von Formel-1-Legende Niki Lauda wird aus dem Stephansdom getragen.

Trauerfeier in Wien

Abschied von Niki Lauda: Zahlreiche Promis erweisen der Formel-1-Legende die letzte Ehre

Karl Lagerfeld auf der Milan Fashion Week im März 2009

Karl Lagerfeld

Trauerfeier "Karl For Ever" in Paris

Niki Lauda verstarb Anfang der Woche im Alter von 70 Jahren

Niki Lauda

Große Trauerfeier im Wiener Stephansdom

Doris Day verstarb im Alter von 97 Jahren

Mit 97 verstorben

Doris Day: Warum die Hollywood-Ikone weder Trauerfeier noch Grabstein bekommen wird

Ihr ansteckendes Lachen klingt lange nach: Doris Day

Doris Day

So reagieren die Promis auf ihren Tod

Leo Varadkar, Theresa May und Michael D. Higgins

Große Anteilnahme an Trauerfeier für getötete nordirische Journalistin

Bruno Ganz bei einem Berlinale-Auftritt vor zwei Jahren

Angehörige und Freunde nehmen Abschied vom Schauspieler Bruno Ganz

Chemnitzer Fans ehren den Neonazi Thomas Haller (rechts auf der Viedoleinwand) mit einer Pyro-Show

NSU-Kontakte

Was über den berüchtigten Nazi-Hool von Chemnitz bekannt ist

Chemnitzer FC
Meinung

Trauerfeier für Hooligan

Vorgeführt von Nazis: Das beschämende Vorgehen des Chemnitzer FC

Von Tim Schulze
Karl Lagerfeld wurde 85 Jahre alt

Karl Lagerfeld

Modezar in der Nähe von Paris beigesetzt

Sophia Thomalla Simone Thomalla Katy Assauer

Verstorbene Schalke-Legende

Bewegende Trauerfeier in Gelsenkirchen: Weggefährten nehmen Abschied von Rudi Assauer

Schalke-Legende Rudi Assauer wurde bereits beigesetzt

Rudi Assauer

Schalke-Legende wurde am Dienstag beigesetzt

Eine mysteriöse Frau, steht einsam abseits bei einer Beerdigung

Makabres Angebot

Diese Frau hat einen Plan für deine Beerdigung – und wir wünschten, er wäre uns zuerst eingefallen

NEON Logo
Martin Rütter (48) besucht seine Mutter im Pflegeheim
Interview

Der Hundeprofi

"Sie schrie, fluchte, warf Tassen": Martin Rütter über die Demenz seiner Mutter

Von Ilona Kriesl
Putin legt Rosen für Alexejewa nieder

Putins Erscheinen sorgt für Verärgerung am Rande von Trauerfeier für Alexejewa

Sarg von George H. W. Bush

Endgültiger Abschied der USA von Ex-Präsident Bush senior

Während des Trauergottesdienstes für George H. W. Bush sang Reba McEntire "The Lord's Prayer"

George H. W. Bush

Prominente erweisen Bush die letzte Ehre

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(