HOME

stern-RTL-Umfrage: Deutsche kommen entspannt aus dem Urlaub

"Hatten Sie einen schönen Urlaub?", fragten stern und RTL die Deutschen. Das Ergebnis war geradezu überwältigend positiv: 72 Prozent bezeichneten ihren Urlaub als sehr gut, 24 Prozent als gut. Unzufrieden war - wenn überhaupt - eher junge Menschen.

Der großen Mehrheit der Deutschen hat ihr diesjähriger Sommerurlaub gut oder sehr gut gefallen. In einer Umfrage für den stern und den Fernsehsender RTL sagten dies überwältigende 96 Prozent derjenigen, die ihren Sommerurlaub schon hinter sich haben. 24 Prozent bezeichneten ihn als "gut", 72 Prozent gar als "sehr gut". Ein Reinfall war die Reise für gerade mal 4 Prozent (3 Prozent "weniger gut", 1 Prozent "gar nicht gut").

Auf die Frage, was sie in den Ferien am meisten genossen haben, gaben die meisten (72 Prozent) das gute Essen an. 69 Prozent freuten sich, Zeit für den Partner oder die Familie gehabt zu haben. Ebenso vielen gefiel das schöne Wetter. Oft genannt wurden auch Ausschlafen und Faulenzen (52 Prozent), andere Kulturen kennenlernen (51 Prozent) oder sportlich aktiv sein (51 Prozent). Mehrfachnennungen waren in der Umfrage möglich.

Wenn etwas gestört hat, dann waren es am ehesten verregnete oder zu heiße Tage (19 Prozent) oder auch mal zu hohe Preise (15 Prozent). Bei jedem Zehnten entsprach die Unterkunft nicht den Erwartungen. Besonders oft kamen hier Klagen von den unter 30-Jährigen (21 Prozent). Überhaupt zeigte sich der Nachwuchs deutlich anspruchsvoller als der Schnitt: Während knapp 60 Prozent aller Bürger gar nichts am Urlaub störte, hatten nur 37 Prozent der Jüngeren nichts auszusetzen.

Ostdeutsche genossen das Essen, die Zeit für die Familie oder das Erkunden anderer Kulturen mehr als Westdeutsche. Nur beim Punkt Ausschlafen und Faulenzen lag West vor Ost.

An der Umfrage nahmen 1001 repräsentativ ausgesuchte Bundesbürger am 18. und 19. August 2010 teil.

print
Themen in diesem Artikel

Wissenscommunity