HOME

Vorhersage mit Live-Karte: So wird das Wetter in Deutschland

Hier finden Sie die aktuelle Wettervorhersage für die gesamte Bundesrepublik Deutschland. Eine Live-Karte zeigt zudem, wie sich das Wetter in Echtzeit entwickelt

Wetter in Deutschland

Zweedorf in Mecklenburg-Vorpommern: Ein Traktor wirbelt auf dem trockenen Feld Staub auf. Im Nordosten bleibt es auch am Mittwoch trocken und windig.

DPA

So sagt der Deutsche Wetterdienst (DWD) das Wetter in Deutschland voraus, weiter unten finden Sie eine Live-Karte mit der aktuellen Wetterlage.

Das Wetter in Deutschland am Mittwoch, 24. April 2019

Am Mittwoch, 24. April 2019, wird es zunächst in der Westhälfte Deutschlands bewölkt, teils stark. Bevorzugt im Westen ist mit einzelnen Schauern zu rechnen. Nachmittags und abends ziehen Schauer und einzelne Gewitte von Westen aus bis in die mittleren Landesteile. Örtlich besteht dabei die Gefahr von Starkregen und Sturmböen aus West kommend.

In der Osthälfte Deutschlands bleibt es länger sonnig und trocken. Die Temperaturen steigen auf 22 bis 27 Grad, in Küstennähe bei auflandigem Wind auf 15 bis 20 Grad. Es weht ein mäßiger Ost- bis Südostwind, in den Kamm- und Gipfellagen der Mittelgebirge ist mit stürmischen Böen zu rechnen. An den Alpen gibt es Föhn mit Sturmböen auf den Gipfeln.

In der Nacht zum Donnerstag wird es im Osten und Südosten wolkig, teils gering bewölkt und trocken. Im Westen und Nordwesten gibt es zeitweise schauerartigen Regen, anfangs auch noch Gewitter, von Südwesten nachlassend. Die Tiefstwerte bei den Temperaturen liegen zwischen 13 und sechs Grad.

Das Wetter in Deutschland im Live-Tracker

Im nachfolgenden Live-Tracker können Sie in Echtzeit verfolgen, wie sich das Wetter in Deutschland entwickelt. Die Menü-Anzeige oben rechts in der Grafik bietet verschiedene Anzeige-Optionen, darunter: 

  • Wind
  • Regen und Schnee
  • Gewitter
  • Luftdruck

Am Fuß der Karte ist wiederum eine Animation mit dem prognostizierten Wetterverlauf verfügbar. Diese wird mit einem Klick auf den "Play-Button" gestartet. Darüber hinaus zeigt der Klick auf einen Städtenamen weitere Details. 

Bereitgestellt wird der Service vom Online-Portal Windy.com. Die Macher nutzen für ihre Darstellungen und Vorhersagen das Modell vom "Europäischen Zentrum für mittelfristige Wettervorhersage". 

Die Grafik zeigt auch, wie dreckig die Luft in Deutschland ist

Die Grafik zeigt allerdings nicht nur das Wetter, sondern noch einiges mehr. So kann man sich beispielsweise mit der Auswahl des Menüpunktes "Co-Gehalt" den Kohlenstoffmonoxid-Anteil in der Luft oder wahlweise auch den Gehalt von Schwefeldioxid oder Staub anzeigen lassen.

Quellen: Deutscher Wetterdienst, Windy.com

Neues Feature: Was hat es mit der "ungesunden Luft"-Anzeige beim iPhone auf sich?
fk/rös

Das könnte sie auch interessieren