VG-Wort Pixel

Abschied einer Ikone Beckham beendet seine Karriere


Der ehemalige englische Fußball-Nationalspieler David Beckham hört auf: Er fühle, dass die Zeit gekommen ist. Diese Saison wird er aber noch für den französischen Meister Paris St. Germain spielen.

Der ehemalige englische Fußball-Nationalspieler #Link;http://www.stern.de/lifestyle/david-beckham-90250363t.html;David Beckham# wird seine Fußball-Karriere nach dieser Saison beenden. Das gab der Fußballer, der in Diensten des französischen Meisters #Link;http://www.stern.de/sport/fussball/paris-st-germain-90254843t.html;Paris St. Germain# steht, am Donnerstag bekannt.

"Ich bin dankbar, dass PSG mir die Chance gegeben hat, aber nun fühle ich, dass die Zeit gekommen ist, meine Karriere zu beenden", sagte der 38-Jährige nach englischen Medienberichten. Beckham bestritt für England 115 Länderspiele und war auch Kapitän der #Link;http://www.stern.de/sport/fussball/three-lions-90251464t.html;"Three Lions"#. Er hatte seine Laufbahn bei #Link;http://www.stern.de/reise/service/manchester-united-90252537t.html;Manchester United# begonnen und spielte unter anderem auch für #Link;http://www.stern.de/sport/fussball/real-madrid-90249874t.html;Real Madrid#, den #Link;http://www.stern.de/sport/fussball/ac-mailand-90251247t.html;AC Mailand# und #Link;http://www.stern.de/sport/fussball/los-angeles-galaxy-90251240t.html;Los Angeles Galaxy#.

ger/DPA DPA

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker