VG-Wort Pixel

Deutschland vs. Frankreich: Antonio Rüdiger "knabbert" Paul Pogba an

Pogba Rüdiger France Germany 15062021
Pogba Rüdiger France Germany 15062021
© Getty Images
Beim EM-Auftakt der DFB-Elf gegen Frankreich sorgte Antonio Rüdiger für eine kuriose Szene. Er "knabberte" Gegenspieler Paul Pogba an.

Antonio Rüdiger hat beim EM-Spiel zwischen Deutschland und Frankreich mit einer "Knabber-Attacke" gegen Paul Pogba für Aufsehen gesorgt.

Der deutsche Verteidiger vom FC Chelsea stand in der 44. Minute hinter dem französischen Mittelfeldspieler von Manchester United und "knabberte" an dessen Schulterblatt.

Antonio Rüdiger vs. Paul Pogba: Schiedsrichter ahndet die Szene nicht

Pogba reagierte sauer und schilderte dem Linienrichter den Vorfall, allerdings wurde die Szene vom spanischen Schiedsrichter Carlos del Cerro Grande nicht geahndet.

"Gerade in Zeiten mit dem Video-Assistant können wir froh sein, dass Pogba nur kurz schreit und nicht liegen bleibt. Wenn er liegen bleibt und der Schiedsrichter zu ihm kommt, dann ist es ein Beißen und dann ist das ein ganz blödes Zeichen", sagte Christoph Kramer in der Halbzeit im ZDF.

Per Mertesacker ergänzte: "Ich kann das absolut nicht nachvollziehen. Wir müssen vorsichtig sein. Wir müssen gute Zweikämpfe gewinnen und ordentlicher nach vorne spielen, anstatt die anderen Gegner anzuknabbern."

Goal

Wissenscommunity


Newsticker