VG-Wort Pixel

DFB-Team - Frankreich-Legende Vieira kritisiert Rüdiger: "Nicht der Schlaueste"

Antonio Rüdiger Germany Portugal EURO
Antonio Rüdiger Germany Portugal EURO
© Getty Images
Patrick Vieira ist nicht sonderlich überzeugt von DFB-Verteidiger Antonio Rüdiger. Auch Gary Neville pflichtet der Frankreich-Legende bei.

Der frühere französische Nationalspieler Patrick Vieira hat deutliche Kritik an Deutschlands Innenverteidiger Antonio Rüdiger vom FC Chelsea geübt.

Bei einer Dreierkette mit Mats Hummels brauche man die zwei richtigen Spielertypen um den Dortmunder herum, "um ihm mehr Sicherheit zu geben", erklärte der Welt- und Europameister (1998 und 2000) bei ITV Sport und führte aus: "Aber ich weiß nicht, ob Rüdiger der Typ Spieler ist, auf den man sich verlassen kann. Er ist nicht der Schlaueste."

Vieira über Rüdiger: "Trifft manchmal schlechte Entscheidungen"

Rüdiger treffe manchmal "schlechte Entscheidungen, die seine Teamkollegen vor Probleme stellen", so Vieira weiter. Ähnlich sieht das auch der ehemalige englische Nationalspieler Gary Neville. "Rüdiger braucht ein Projekt während des Spiels, man muss ihm eine klare Anweisung geben. Wenn man ihm sagt: 'Geh und bewache Cristiano', dann ist er manchmal auf eine dumme Art und Weise selbstbewusst genug, zu denken, dass er ihn aus dem Spiel nehmen könne und Ronaldo keinen Stich sehe."

Rüdiger, der mit Chelsea nach einer starken zweiten Saisonhälfte die Champions League gewann, ist bei der EM gesetzt in Deutschlands Defensive. Sowohl beim 0:1 gegen Frankreich zum Auftakt als auch beim 4:2 über Portugal stand der 28-Jährige 90 Minuten auf dem Platz und bildete gemeinsam mit Hummels und Matthias Ginter die Dreierkette.

Goal

Wissenscommunity


Newsticker