VG-Wort Pixel

Nach Abgang von Juventus: Gianluigi Buffon erwägt Rückkehr zu Parma

Gianluigi Buffon Juventus 23052021
Gianluigi Buffon Juventus 23052021
© Getty Images
Wechselt Gianluigi Buffon nach seinem Abschied von Juventus nach Parma? Wie sein Agent bestätigt, ist eine Rückkehr eine Option.

Torhüter Gianluigi Buffon erwägt nach seinem Abgang bei Juventus eine Rückkehr zum Serie-B-Klub Parma Calcio. Das bestätigte der Berater des 43-Jährigen, Silvia Martina, in einem Interview mit Parma Today.

"Natürlich ist Parma ein denkbarer Weg, aber ich muss nicht derjenige sein, der für ihn entscheidet", sagte der Agent und führte aus: "Alles ist noch offen, Gigi denkt über alle Möglichkeiten nach. Darunter ist auch Parma. Ich werde ihn diese Woche sehen, um über die Zukunft zu sprechen. Mal sehen, was passieren wird."

Rückkehr nach Parma? Gianluigi Buffon gewann mit den Gialloblu den UEFA-Cup

Im vergangenen Mai verkündete Buffon, dass er Juventus in diesem Sommer verlassen wird. Wie Sky Italia berichtet, arbeitet Parma nun an einer Rückholaktion. In der Vergangenheit hatte Buffon bereits in einem Interview mit GQ erklärt, dass er in Italien nur für die Bianconeri und Parma spielen werde.

Der Keeper feierte 1995 im Trikot der Gialloblu sein Profidebüt. Bis 2001 absolvierte Buffon 220 Spiele für Parma und gewann zudem im Jahr 1999 den UEFA-Cup. Rund 20 Jahre später könnte er nun zu seinem Ausbildungsklub zurückkehren.

Goal

Wissenscommunity


Newsticker