HOME
Deutschlands kleinster Therapiehund kann Tränenflüssigkeit wittern

Chihuahua

Nepi ist Deutschlands kleinster Therapiehund. Sein Talent: Er kann Tränenflüssigkeit wittern

Nepi ist 20 Zentimeter groß, wiegt 3000 Gramm und hat mit sechs Monaten hat seine einjährige Ausbildung zum Therapiehund im Serengeti-Park Hodenhagen begonnen.

Nachum Rotenberg

Gedenkveranstaltung

Auschwitz-Überlebender: «Ich bin einer der Letzten»

Bundesweite Bauernproteste zur Grünen Woche

Dino-Aussterben

Forscher bestätigen

Ursache für Dino-Aussterben war Asteroideneinschlag

Jan Schlaudraff

Sportdirektor freigestellt

Aus für Schlaudraff bei Hannover 96 - Zuber übernimmt

Computercodes auf einem Bildschirm

Niedersachsen testet Einsatz künstlicher Intelligenz im Kampf gegen Kinderpornos

Michael Vassiliadis

Klimademos ernst nehmen

IG BCE will mehr Druck für Ökostrom-Ausbau

Pistorius für Pflicht zur Identifizierung bei Onlinediensten

ARD-Doku "Organspende - Jetzt reden die Ärzte": Chirurg Fabio Ius ruft in der Medizinischen Hochschule Hannover an.
TV-Kritik

ARD-Doku über Organspende

"Total frustrierend": So erleben Ärzte den Organmangel in Deutschlands Kliniken

Von Ilona Kriesl
Fritz Kuhn

Stuttgarter Oberbürgermeister Kuhn verzichtet überraschend auf neue Kandidatur

Fritz Kuhn

Stuttgarter Oberbürgermeister Kuhn verzichtet überraschend auf neue Kandidatur

Bahn: Baustelle bremst Züge zwischen Hannover und Berlin

Céline Dion kommt mit einem neuen Album im Gepäck auf Tour.

Live 2020

Das sind die wichtigsten Tourneen in 2020

Bettina Tietjen

Queen of Talk

Promi-Geburtstag vom 5. Januar: Bettina Tietjen

Auto im Stau

Rückreiseverkehr

Stau-Alarm zum Ferienende: Auf diesen Autobahnen geht am Wochenende nichts

Dudenhöffer

Diesel-Klagen

Experte erwartet VW-Vergleich in zwei bis drei Monaten

Experte erwartet VW-Vergleich in zwei bis drei Monaten

Deutschland Luftqualität

Karte zeigt Belastung

Sehen Sie, wo die Luftqualität nach der Böllerei besonders schlecht ist - auch vor Ihrer Haustür?

Silvesterfeier

Nach dem Feuerwerk

Hohe Feinstaubbelastung in Ballungsgebieten am Neujahrstag

Getreideernte

Bessere Düngetechnik

Agravis-Chef: Getreidepreise 2020 wohl stabil

Johannes Haller und Yeliz Koc bei einem Auftritt in Hamburg

"Sommerhaus"-Paar

Er ist sogar schon ausgezogen: Johannes Haller und Yeliz Koc haben sich getrennt

Domagoj Duvnjak

Handball-Bundesliga

THW Kiel geht als Spitzenreiter in die EM-Pause

Hendrik Pekeler

Handball-Bundesliga

THW Kiel verteidigt Spitzenposition

Tui-Chef: Klimadebatte verändert Reiselust wenig

Wissenscommunity

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.
Füllhorn Rente 63 ?
Wer 2018 NEU in den Ruhestand ging a) und die „abschlagsfreie Rente 63“ mit mindestens 45 Versicherungsjahren kassierte, erhielt im Schnitt 1265 Euro monatlich, 1429 Euro (als Mann) bzw. 1096 Euro (als Frau) RENTE. b) und wer die „normale“ Altersrente kassierte, erhielt monatlich im Schnitt 950 Euro, 1080 € (als Mann) bzw. 742 Euro (als Frau) RENTE. Nach Adam Riese bedeutet das, das erst Zeiten ab dem 18. LJ für die Rentenversicherung gewertet werden, dass männliche Nicht-Akademiker über 45 Arbeitsjahre hinweg mehr als 25 Euro monatlich pro Stunde verdient haben müssten. sprich: ab 1973 ! (zu DM-Zeiten 50 DM Stundenverdienst ! ... als Nicht-Akademiker ??) Meine Erfahrung ist, dass man mit 18 zur Armee musste und das anschließende Studium frühestens im 25 LJ beenden konnte -- also in 1981 ! (25 + 45 = 70. LJ mit Altersrente ohne Abzüge). Ergebnis: erst in 2026 könnten vergleichbare Akamdemiker (nach 45 Vers.Jahren) in VOLLE Rente gehen. PS: Nach Rechnung der „Die Linke“ bräuchte man über 37 Jahre hinweg einen Stundenverdienst von mind. 14,50 Euro (29 DM), um NICHT auf die „Grundsicherung für Altersrentner“ angewiesen zu sein; also den statistischen Wert von 800 Euro mtl. Rentenbezug zu überschreiten. Wer erkennt den Zaubertrick der „abschlagsfreien Rente 63“ ? Wer kennt den Zaubertrick, in weniger Zeit, mit weniger Ausbildung, maximale Top-Renten-Ergebnisse zu erzielen ? (welches nicht einmal die gierigsten Börsenbanker und Versicherungsmakler in einer Demokratie für realisierbar hielten) ?