HOME

Watermann: Verfahren zur Vorsitz-Suche birgt Risiken

Hannover - Der niedersächsische SPD-Vize Ulrich Watermann sieht das lange Bewerbungsverfahren für den Vorsitz der Bundespartei mit Skepsis. Das Verfahren in sich berge Risiken. Es habe viele Stärken, aber man merke, dass eine so lange Phase, noch dazu in der Sommerpause, für die Medien gut und für die Politiker schlecht sei, sagte Watermann der Deutschen Presse-Agentur. Auch der Fokus auf Doppelbewerbungen habe die Kandidatensuche eingeschränkt. Das hätte man offener lassen müssen, sagte er. Der SPD-Vorsitz ist seit dem Rücktritt von Andrea Nahles im Juni vakant.

SPD Niedersachsen positioniert sich zum Bundesvorsitz

NordLB

Umsetzung erst im 4. Quartal

NordLB: Finanzspritze verzögert sich

Tesla Model 3

E-Autobauer auf Standortsuche

Niedersachsens Wirtschaftsminister hofft auf Tesla-Fabrik

Tattoo-Entfernung bald nur noch beim Arzt

Neue Regelung

Tattoo-Entfernung bald ein echter Luxus?

Feuerwehr befreit sieben Kinder aus Fahrstuhl

Hannover mit erstemn Saisonsieg - Aue verliert in Bielefeld

2. Liga

Duksch beschert Hannover ersten Sieg - Hamburg an der Spitze

Weil kritisiert Auswahlverfahren für SPD-Vorsitz

Kombo: Klaus Meine und Ursula von der Leyen - Wind of Change zum Zapfenstreich

Von-der-Leyen-Abschied

Zapfenstreich mit "Wind of Change": "Jungs von der Bundeswehr werden das cool rüberbringen"

Für Ursula von der Leyen beginnt ein neuer Lebensabschnitt

Ursula von der Leyen

So sieht ihr neues Leben in Brüssel aus

Kaspersky

Schutz-Software

Experten entdecken Datenleck in Kaspersky-Virenschutz

Tui Boeing 737 Max 8

Kunden halten sich zurück

Tui-Gewinn bricht wegen Flugverbots für Boeing 737 Max ein

Marco Rose

Bundesliga-Coaches

Klopp-Kumpel & Rangnick-Schüler: Die neuen Trainer der Liga

Deutscher Adel

Der Stand von gestern

100 Jahre nach Ende der Monarchie: Der deutsche Adel hat überlebt und eckt mit Ansprüchen an

Scorpions spielen in Stuttgart

Hit der Scorpions

Von der Leyen will «Wind of Change» für Zapfenstreich

Continental-Hauptverwaltung in Hannover

«Keine Umweltgefahr»

Bleigehalt in Conti-Autoteilen zu hoch

Ein Polizeibeamter mit Maschinenpistole vom Typ MP5

Celle in Niedersachsen

"Erschreckend": Maschinenpistole aus Polizeibeständen spurlos verschwunden

Von Daniel Wüstenberg
Continental

Quartalszahlen

Continental mit Gewinneinbruch

Weil zu SPD-Vorsitz: Gehe nicht von Kandidatur aus

Herbert Grönemeyer

Tour-Kalender

Rock- und Pop-Konzerte im August

Stephan Weil

Standort weiter offen

VW-Aufsichtsrat Weil äußert sich zu Werk in Südosteuropa

Violent Femmes

Hotel Last Resort

Violent Femmes bleiben ihrem Sound treu

Bericht: Weil bewirbt sich nicht um SPD-Vorsitz

Wissenscommunity