VG-Wort Pixel

VfB Stuttgart: Kehrtwende? Nicolas Gonzalez offenbar vor Wechsel zur AC Florenz

Nicolas Gonzalez Stuttgart Fiorentina
Nicolas Gonzalez Stuttgart Fiorentina
© Goal / Getty Images
Gerade noch war er mit Brighton in Verbindung gebracht worden, nun gab es wohl eine Kehrtwende: Gonzalez steht kurz vor einem Florenz-Wechsel.

Stürmer Nicolas Gonzalez (23) vom VfB Stuttgart steht offenbar vor einem Wechsel zur AC Florenz in die italienische Serie A. Das berichten mehrere argentinische und deutsche Medien übereinstimmend.

Einem Bericht der Bild-Zeitung zufolge stehe nur noch der Medizincheck aus. Somit sieht alles nach einer Kehrtwende aus. Noch am Mittwoch hatten englische Medien einen Wechsel des Argentiniers in die Premier League zu Brighton & Hove Albion angekündigt.

Stuttgart erhält offenbar 23,5 Millionen für Gonzalez

Laut der Bild erhält der VfB Stuttgart eine Ablösesumme in Höhe von 23,5 Millionen Euro.

Wie der kicker berichtet, sollen die Argentinos Juniors (Heimatklub von Gonzalez) rund 12 Prozent der Ablöse einstreichen.

Auch dank früher Gattuso-Trennung: Fiorentina im Umbruch

In Florenz trifft Gonzalez auf einen Klub, der sich im Umbruch befindet. Am vergangenen Donnerstag hatte sich die Fiorentina von Trainer Gennaro Gattuso getrennt, der erst am 25. Mai als neuer Trainer präsentiert worden war. Grund der vorschnellen Trennung nach nicht mal vier Wochen waren eine unterschiedliche Auffassung bei der Transferplanung. Ein Nachfolger ist noch nicht bekannt

Gonzalez war 2018 von den Junioren der Boca Juniors für 8,5 Millionen Euro nach Stuttgart gewechselt. In der vergangenen Spielzeit hatte der Argentinier mit gleich mehreren Verletzungen zu kämpfen, weshalb er nur auf 17 Einsätze gekommen war. Insgesamt erzielte er 23 Tore und zehn Assists in 79 Pflichtspielen für die Schwaben

Goal

Wissenscommunity


Newsticker