HOME
Liveblog

WM 2018 in Russland : Robbie Williams singt, Putin spricht: Die WM in Russland ist eröffnet

Im Luschniki-Stadion in Moskau wurde die Fußball-Weltmeisterschaft eröffnet. Präsident Putin hat eine Rede gehalten und Robbie Williams die Fans unterhalten - die ganze Show zum Nachlesen im stern-Liveblog.

WM-Eröffnung

Robbie Williams singt bei der Eröffnungsfeier im Moskauer Luschniki-Stadion.

Getty Images

Die Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland beginnt: Im Luschinki-Stadion in Moskau stieg die Eröffnungsparty vor über 80.000 Zuschauern und vor geschätzten 300 Millionen an den TV-Geräten weltweit. Schon Stunden vorher hatten Hunderte Fans das Zentrum von Moskau bevölkert. Vor allem am Roten Platz und im Gorki Park waren Anhänger in Trikots und mit Nationalfahnen zu sehen.

Die Sicherheitskräfte haben in Moskau noch einmal ihre Maßnahmen verschärft. Viele Straßen und Plätze im Zentrum und in Stadionnähe sind abgesperrt und scharf bewacht. Ab 17.00 Uhr bestreiten Russland und Saudi-Arabien das Eröffnungsspiel.

tis / vit

Liveblog

  • Tim Schulze
    • Tim Schulze

    Viel Spaß und auf Wiedersehen!

  • Tim Schulze
    • Tim Schulze

    Das war es mit dem Liveblog von der Eröffnungsfeier. Das Spiel zwischen Russland und Saudi-Arabien können sie ab jetzt im stern-Liveticker verfolgen.

  • Tim Schulze
    • Tim Schulze

    Jetzt singt das ganze Stadion die russische Nationalhymne. 80.000 Kehlen machen mit. Es ist ein erster Gänsehaut-Moment der WM. Und jetzt kann es endlich mit dem losgehen, weswegen wir alle hier sind: König Fußball regiert. Los geht's!

  • Tim Schulze
    • Tim Schulze

    Das muss man sagen: Die beiden Reden waren kurz und knapp und nicht viel mehr als etwas ausführlichere Begrüßungen. Gut so. Es folgt die saudische Nationalhymne.

  • Tim Schulze
    • Tim Schulze

    Jetzt darf noch Fifa-Präsident Gianni Infantino seine Rede halten. Habt Spaß am größten Fest der Welt , sagt der Schweizer. Haben wir.

  • Tim Schulze
    • Tim Schulze

    Die Welt ist eine große Fußball-Familie, sagt Putin. Er betont die große Kraft des Fußballs, die Völker dieser Welt friedlich zusammen zubringen. So sind Eröffnungsreden.

  • Tim Schulze
    • Tim Schulze

    Da ist der russische Präsident Wladimir Putin. Er begrüßt die Welt und betont: "Unser Herz schlägt für den Fußball." Offen und gastfreundlch will sich Russland präsentieren.

  • Tim Schulze
    • Tim Schulze

    Bevor wir die Nationalhymnen hören, lauschen wir noch den Reden. Kommen wir nicht drumherum.

  • Viktoria Thissen
    • Viktoria Thissen

    Es ist soweit. Die Teams von Russland und Saudi-Arabien marschieren auf den Rasen.

  • Tim Schulze
    • Tim Schulze

    So, Robbie Wiilams verschschiedet sich mit "Rock DJ" und wird nochmal frech. Der Sänger reckt kurz einen Stinkefinger in die Kamera. Uiuiui, ein wilder Kerl. Das Stadion kommt langsam in Stimmung. Ist das schon das WM-Fieber? Hat er gut gemacht, der Robbie!

  • Viktoria Thissen
    • Viktoria Thissen

    Die Spieler stehen in den Katakomben und warten auf ihren Auftritt.

  • Tim Schulze
    • Tim Schulze

    Angeführt wurde der Marsch übrigens von Ronaldo, dem Älteren, der mit Brasilien 2002 Weltmeister wurde.

  • Tim Schulze
    • Tim Schulze

    Es folgt der Song Angel, dazu marschieren bunte Figuren ins Stadion, die die Teilnehmer-Länder repräsentieren. Und dazu das unvermeidliche Maskottchen.

  • Viktoria Thissen
    • Viktoria Thissen

    Die WM geht los. Dieser Fan kann sein Glück kaum fassen. Foto: Rebecca Blackwell/dpa

  • Viktoria Thissen
    • Viktoria Thissen

Wissenscommunity

Oldtimer gekauft - bei Instandsetzung Unfallschäden entdeckt
Hallo, ich habe mir vor ein paar Wochen einen amerikanischen Oldtimer gekauft - ein Import aus den Staaten, bekam hier eine Vollabnahme und H-Gutachten. Aufgrund der Entfernung konnte ich den Wagen jedoch lediglich auf Fotomaterial besichtigen und auf den Fotos sah er aber sehr gut aus - hatte wenig Laufleistung und wurde auch beim Gespräch mit dem Verkäufer am Telefon mit einem guten Zustand beworben. Nach der Lieferung fielen mir dann sofort 2 Roststellen auf, wo ich mir noch sagte "Hey - das Auto ist 40 Jahre alt - darf es haben, also reparierst du es einfach". Bei der Reparatur stellen sich dann jedoch weitere Roststellen heraus, die sogar zur Demontage der Innenverkleidungen, Kotflügel und Windschutzscheibe führten. Aber Ok - altes Auto. Der Wagen ging daraufhin zum Lackierer und wurde dort weiter behandelt. Dabei kamen dann weitere Mängel zum Vorschein: Die Beifahrertüre wurde bereits im unteren Bereich dick mit Spachtel überzogen - die Unterkante wurde ausgetauscht und von innen nicht versiegelt - das Blech rostete durch. Jedoch war das gesamte untere Türdrittel komplett verbeult - dazu braucht es schon einen recht großen Hammer. Ca. 8mm dicke Spachtelbrocken musste ich abschlagen. An einer Stelle wurde das Blech der Seitenwand bereits ausgetauscht. Durch die schlechte Arbeit waren Blechteile vollständig durchrostet. Auf der anderen Seitenwand hatte der Wagen einen weiteren Treffer kassiert - das Blech war eingedrückt und wurde mit massig Spachtel übergetüncht. Von außen nur anhand sehr schlechtem Lackbildes zu sehen und von innen sind deutlich Schweißpunkte vom Blechzughammer erkennbar. Auch die Seitenscheiben waren stümperhaft montiert. Diese wurden nicht mit Scheibenkleber, sondern einer kaugummiartigen Substanz montiert und fielen bei der Demontage der Zierleisten dem Lackierer bereits entgegen. Laut Verkäufer wurden die Seitenwände zwar überlackiert (was man auch sehen konnte), ein Grund wurde jedoch nicht genannt - angeblich schlechter Lack oder Kratzer. Nun meine Frage: Im Kaufvertrag ist der Wagen wie folgt beschrieben: "Keine Unfallschäden laut Vorbesitzer" "Dem Verkäufer sind auf andere Weise keine Unfallschäden bekannt" Weitere Regelungen gibt es im Kaufvertrag nicht. Durch die Beseitigung der Durchrostungen an den unfachmännisch ausgeführten Blech- und Spachtelarbeiten ist der Preis für die Lackierung deutlich gestiegen. Kann man beim Verkäufer hierfür mitunter Schadensersatz geltend machen? Gekauft wurde das Fahrzeug Mitte Dezember 2018, geliefert in der 2ten KW im Januar. Danke im Voraus für eure Antworten.