VG-Wort Pixel

Wegen Corona Fechterin Monika Sozanska blieb auf Bali hängen und bleibt nun einfach dort


Was als Erholungspause geplant war, wird für Degenfechterin Monika Sozanska zur neuen Heimat. Wegen Corona bleibt sie auf Bali – und verkündete am Sonntag ihr Karriereende.

"Wenn das Leben dir Zitronen gibt, mach Limonade draus!" – dieser Appell, das Beste aus einer vermeintlich miesen Situation zu machen, passt offenbar perfekt auf die Entscheidung, die die deutsche Fechterin Monika Sozanska für ihr weiteres Leben getroffen hat. Die 37-jährige Sportsoldatin und mehrfache Goldmedaillen-Gewinnerin war im März 2020 nach Bali gereist, dann brach Corona aus. Sozanska konnte die Insel nicht mehr verlassen. Sie nutzte die Zwangspause, um eine Entscheidung für ihre Zukunft zu treffen, schrieb sie am Sonntag auf ihrem Instagram-Kanal: "Ich habe vor einigen Monaten beschlossen meine aktive Fechtkarriere zu beenden und heute möchte ich das auch der Öffentlichkeit mitteilen."

Bereits seit Monaten veröffentlicht Sozanska Fotos, die illustrieren, dass ihr Aufenthalt in Indonesien keine schlechte Entscheidung ist. Offenbar geht es ihr dort so gut, dass sie nun entschieden hat, erst einmal auf Bali zu bleiben. Von dort aus unternimmt sie Reisen auf andere indonesische Inseln und plant ihre weitere Zukunft. Ob die weiterhin im Bereich Degensport liegt oder sie verstärkt auf ihr Schmucklabel Mosiks setzt, wird sich zeigen.

Es gibt ja auch noch andere Sportarten ...

Wann Sozanska zurück nach Deutschland kommen wird, hängt weiterhin auch von Corona ab. Die steigenden Zahlen sprechen derzeit dagegen, ob Deutschland die Infektionen bis zur Weihnachtszeit wieder unter Kontrolle haben wird, bleibt abzuwarten.

Nach 20 Jahren im Leistungssport verspricht die Zwangspause für Sozanska immerhin am richtigen Ort stattzufinden: Surfunterricht, Yoga-Übungen, Wakeboarding, die Sportlerin nutzt die Zeit, um Neues auszuprobieren – und scheint neben dem Fechten auch in diversen anderen Sportarten nicht unbegabt zu sein. Und das Wetter auf Bali sieht ebenfalls sehr nach "Limonade" aus – auch wenn nun erst mal die Regenzeit bevorsteht.

bal

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker