HOME
lance Armstrong - Schadensersatz - Prozess - Doping

Deal mit US-Regierung

Prozess abgewendet: Doper Lance Armstrong kauft sich mit Millionenzahlung frei

Bis zu 100 Millionen Dollar Schadensersatz hätte Lance Armstrong an die US-Regierung zahlen müssen. Weil der überführte Doper jedoch fünf Millionen zahlt, kommt er um einen Prozess herum. Auch einem Ex-Teamkollegen muss 46-Jährige Geld überweisen.

Fotos von Emmanuel Georges

America First? Von wegen. Ein Land im Zustand des Verfalls

Netzhohn gegen US-Fluglinie

"United Airlines - Nicht genug Platz? Machen Sie sich auf Schläge gefasst!"

Ford Mustang im Test

Von wegen Macho-Karre

Muscle Cars

Rasende Jugendträume

Dschungelcamp 2015

So ist das Lager aufgebaut

Tattoo-Fotografie

Kunst, die unter die Haut geht

Ausstellung Ute und Werner Mahler

Das nackte Leben im wilden Osten

Von Carsten Heidböhmer

Unbekannte Fotos des Musikers

Eine andere Seite von Bob Dylan

Von Carsten Heidböhmer

Das Massaker von Kandahar

Stille Nacht mit 16 Toten

Von Sophie Albers Ben Chamo

Interaktive Grafik

Papst Benedikts Reiseatlas

Von Niels Kruse

Wegen Dopingbetrugs

US-Justizministerium klagt gegen Armstrong

Aussagen damals und heute

"Wie halten Sie es mit dem Doping, Herr Armstrong?"

Jahresrückblick 2012

Bilder des Jahres - April

Jahresrückblick 2012

Bilder des Jahres - März

"Naturwunder Erde"

Die wilde Savanne Afrikas

Jahresrückblick 2012

Bilder des Jahres - Oktober

Jahresrückblick 2012

Bilder des Jahres - August

Doping im Leistungssport

Der Radprofi, der kein Armstrong sein wollte

Doping-Affäre

Armstrong droht Rückforderung von Prämien in Millionenhöhe

Doping im Radsport

Die undurchsichtige Rolle von Nike im Fall Armstrong

Doping-Vorwürfe gegen Lance Armstrong

Das Doping-System des Lance Armstrong

Infografik

So funktioniert ein Passivhaus

"Naturwunder Erde": Weiße Wüste

Wind und Sand als Baumeister

Wissenscommunity