AKTIENNEWS Epcos spricht Gewinnwarnung aus


Das Ergebnis des Bauelemente-Herstellers Epcos AG blieb nach Unternehmensangaben im dritten Quartal 2000/01 deutlich hinter den Analystenerwartungen zurück.

Epcos rechnet für die drei Monate von April bis Juni nur noch mit einem Gewinn zwischen 19,6 Millionen und 22,9 Millionen Euro nach Steuern. Das entspricht einem Gewinn je Aktie von 0,30 bis 0,35 Euro. Analysten hatten eigentlich 0,54 Euro je Aktie erwartet. Begründet wurde die Gewinnwarnung damit, dass Mitte Juni unerwartet die Nachfrage aus der Telekommunikation und der Unterhaltungselektronik gesunken ist.

Auch im vierten Quartal (läuft seit 1. Juli) erwartet Epcos keine Verbesserung der Geschäftslage. Genauere Angaben, auch zur Umsatzentwicklung, wollte der Sprecher nicht machen. Das im DAX notierte Unternehmen will am 26. Juli seine Quartalszahlen vorlegen.

Im dritten Quartal 1999/2000 hatte Epcos noch 496 Millionen Euro umgesetzt und einen Quartalsüberschuss von 66,1 Millionen Euro erzielt. Im zweiten Quartal (zum 31. März) 2000/01 lag der Umsatz bei 530 Millionen Euro, der Gewinn nach Steuern bei 62,6 Millionen Euro.

Chart...


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker