HOME

AKTIENNEWS: Intershop macht mehr Umsatz im 4. Quartal

Der Software-Hersteller Intershop rechnet nach eigenen Angaben mit Umsatzerlösen im vierten Quartal 2001 von zwölf bis 13 Millionen Euro.

Wie die Firma in einer Pflichtveröffentlichung mitteilte, fielen die Kosten im vierten Quartal niedriger als erwartet aus. Daher wird mit einem deutlichen Rückgang des Nettoverlustes gerechnet. Der Verlust vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) soll den Erwartungen zufolge zwischen acht und neun Millionen Euro liegen. Intershop rechnet damit, dass die Umsatzerlöse im ersten und zweiten Quartal 2002 jeweils nicht wesentlich von denen im vierten Quartal 2001 abweichen werden.

Chart...

Themen in diesem Artikel