HOME

AKTIENNEWS: Lexmark steigert Gewinn

Der zweitgrößte Druckerhersteller in den USA, Lexmark International, senkte nach einem leichten Gewinnanstieg im dritten Quartal die Erwartungen für die kommenden Monate.

Wie das Unternehmen am Montag mitteilte, betrug der Konzerngewinn im abgelaufenen Quartal 70 Millionen Dollar (153 Millionen DM) oder 52 Cents je Aktie, nach 66 Millionen Dollar im Vorjahreszeitraum. Der Umsatz kletterte den Angaben zu folge auf eine Milliarde Dollar, verglichen mit zuvor 926 Millionen Dollar. Lexmark kündigte weitreichende Restrukturierungen und dabei die Streichung von 1.600 oder zwölf Prozent der Arbeitsplätze an. Für das vierte Quartal ist auf Grund der Marktschwäche mit Umsätzen auf Vorjahresniveau und einem Ergebnis je Aktie von 40 bis 50 Cents vor Restrukturierungskosten zu rechnen.

Chart...

Themen in diesem Artikel