HOME

Bahnpreise: Schönes-Wochenende-Ticket wird teurer

Keine Ende der Tarifänderungen in Sicht: Im kommenden Jahr wird der Preis für das Schöne-Wochenende-Ticket der Deutschen Bahn an den Schaltern von 28 auf 30 Euro erhöht.

Der Preis für das Schöne-Wochenende-Ticket der Deutschen Bahn wird im nächsten Jahr an den Schaltern von 28 auf 30 Euro erhöht. Das sagte der Düsseldorfer Bahnsprecher Manfred Ziegerath dem Bielefelder "Westfalen-Blatt". Für die Preiserhöhung hat die Bahn bereits die Genehmigung des Bundesverkehrsministers. Allerdings soll das Sonderticket am Automaten und im Internet weiter 28 Euro kosten, hieß es.

Letzte Erhöhung erst 2002

Ursprünglich wollte die Bahn das Schöne-Wochenende-Ticket bereits zum 1. April verteuern. Zuletzt war der Preis zum 1. April 2002 um sieben Euro gestiegen. Der Fahrschein gilt bundesweit in Nahverkehrszügen für fünf Personen.

Nach Hessen jetzt auch in NRW

Das "Westfalen-Blatt"berichtete weiter, dass Nordrhein-Westfalen als zweites Bundesland nach Hessen das bestehende Länderticket zusätzlich am Wochenende anbieten werde. Der Sprecher des Düsseldorfer Verkehrsministeriums, Lothar Wittenberg, sagte dem Blatt, das neue Angebot solle zum Fahrplanwechsel am 14. Dezember starten. Fünf Personen können dann auch an einem Samstag oder Sonntag für 25 Euro in Nahverkehrszügen quer durch Nordrhein-Westfalen reisen. Die Fahrkarte gilt für alle öffentlichen Verkehrsmittel.