HOME

stern-Umfrage: Deutsche plädieren für Boni-Steuer

In Großbritannien ist es beschlossene Sache, Frankreich denkt ernsthaft darüber nach: Die hohen Bonuszahlungen für Banker sollen besteuert werden. Eine Umfrage des stern ergab, dass auch die Deutschen meinen: Der Staat soll den Bankern in die Tasche greifen.

Ginge es nach der Mehrheit der Deutschen, würde auch in der Bundesrepublik eine Sondersteuer auf hohe Bonuszahlungen für Banker eingeführt. Das ergab eine Umfrage für den stern. Dabei plädierten 56 Prozent der Befragten für eine entsprechende Sondersteuer, 36 Prozent hielten dies für keinen gangbaren Weg. Mit "weiß nicht" antworteten 8 Prozent.

Eine entsprechende Abgabe hatte Großbritannien vergangene Woche beschlossen. Dort werden - ungeachtet großen Protestes in der Londoner City - alle Boni über umgerechnet 27.700 Euro mit einer einmaligen Steuer von 50 Prozent belegt. Auch Frankreich erwägt die Einführung. Beim EU-Gipfel gab es große Sympathie für die Briten, Frankreichs Staatspräsident schlug sich auf die Seite von Premier Gordon Brown, auch EU-Kommissionspräsident Manuel Barroso plädierte für harte Regelungen. Die Bundesregierung dagegen hält eine Einführung schon aus steuerrechtlichen Gründen nicht für machbar. Sie hofft auf die Selbstverpflichtung der Banken, die vergangene Woche verabschiedet, um der Banker-Gier Einhalt zu gebieten.

print
Themen in diesem Artikel