HOME

Arbeitsplatz: Gutes Klima in unsicheren Zeiten

Trotz Wirtschaftsflaute und die Angst um den Verlust des Arbeitsplatzes herrscht in Büros kein gnadenloserer Konkurrenzkampf.

Sind wirtschaftlich harte Zeiten gleichbedeutend mit einem eisigen Klima am Arbeitsplatz? Knapp 3.000 Personen nahmen an der Umfrage "Zufriedenheit mit Kollegen" teil. 62 Prozent der Berufstätigen sind mit dem Klima an ihrem Arbeitsplatz zufrieden und haben ein gutes Verhältnis zu ihren Kollegen. Besonders geschätzt werden dabei Hilfsbereitschaft und Fairplay. Und 36 Prozent arbeiten gerne und erfolgreich zusammen, beschränken ihre Kontakte allerdings ausschließlich aufs Büro. Aber immerhin 27 Prozent pflegen auch im privaten Bereich ein freundschaftliches Verhältnis.

Ganz oben auf der Mängelliste: Anbiedern, Unzuverlässigkeit und Ellenbogengehabe

Auffallend ist, dass die fachliche Qualifikation der Kollegen als eher unwichtig für ein gutes Miteinander im Job geschätzt wird. Vielmehr gelten Eigenschaften wie Hilfesbereitschaft, Teamfähigkeit und Fairness als wesentlich. Auch bei der Frage, was am meisten an den Kollegen störe, spielt die fachliche Qualifikation eine untergeordnete Rolle. Dagegen stehen Anbiedern beim Chef, Unzuverlässigkeit und Ellenbogengehabe ganz oben auf der Mängelliste.

Zufriedenheit mit Kollegen
Wir arbeiten gerne und erfolgreich zusammen, das Verhältnis ist aber rein professionell36%
Wir pflegen ein freundschaftliches Verhältnis, auch im privaten Bereich27%
Oft muss ich die Arbeiten meiner/s Kollegen mit erledigen14%
Bei uns herrscht purer Konkurrenzkampf14%
Ich werde von meinen/m Kollegen gemobbt9%