HOME

Wachstum: Amazon verrät: Mehr als 100 Millionen Menschen nutzen Prime-Abo

Bisher hat Amazon zu den Mitgliedszahlen seines Prime-Abos immer geschwiegen, nun wird stolz verkündet: Mehr als 100 Millionen Menschen nutzen den Service weltweit. Im vergangenen Jahr kamen besonders viele zahlende Kunden dazu.

Amazon Prime-Logo

Der Amazon Prime-Service startete vor 13 Jahren

Picture Alliance

Mit dem Abo-Service Prime hat Amazon seinen Kunden zunächst schnellen und kostenlosen Versand geboten. Nun enthält die Mitgliedschaft etliche weitere Angebote wie etwa den Zugang zu Online-Videos. Wie Konzernchef Jeff Bezos bekannt gab, kann das Unternehmen weltweit immer mehr Menschen für das Abo begeistern. 

Fünf Milliarden Prime-Sendungen

Aus seinem jährlichen Brief an die Aktionäre geht hervor, dass inzwischen mehr als 100 Millionen Menschen für Amazon Prime zahlen. Allein in 2017 kamen so viele Kunden dazu wie in keinem Jahr zuvor, laut dem Unternehmen wurden fünf Milliarden Shopping-Artikel über Prime versandt. Es ist das erste Mal, dass der Konzern selbst konkrete Angaben zu den Prime-Mitgliedschaften macht.

Der vor 13 Jahren gestartete Service wird für eine monatliche oder Jahresgebühr angeboten und hat sich mit seinen Leistungen zu einem wertvollen Instrument zur Kundenbindung entwickelt.

Das starke Wachstum hatte sich bereits im jüngsten Geschäftsbericht niedergeschlagen - im vierten Quartal legten die Erlöse aus Prime-Abogebühren demzufolge im Jahresvergleich um 49 Prozent auf 3,2 Milliarden Dollar (2,6 Mrd Euro) zu.

fri / DPA
Themen in diesem Artikel