HOME

Ab 2019: Volvo verabschiedet sich vom Verbrennungsmotor

Die Modelle des schwedischen Autobauers Volvo sollen klimaschonender werden. Mehrere Hybridmodelle und Elektroautos sind für die kommenden Jahre angekündigt. 

Volvo will seine Produktion zukünftig "klimaneutral" gestalten

Volvo will seine Produktion zukünftig "klimaneutral" gestalten

Hybridantrieb oder Elektromotor: Das sind ab 2019 die Möglichkeiten, aus denen Kunden bei Volvo wählen können. Der schwedische Autohersteller hat angekündigt, zwischen 2019 und 2021 fünf E-Autos auf den Markt zu bringen, drei davon unter der eigenen Marke und zwei unter der Marke Polestar. Außerdem sind mehrere Hybridmodelle geplant, teilte das Unternehmen am Mittwoch in Stockholm mit. 

Das Ziel: klimaneutrale Produktion

"Diese Ankündigung bedeutet das Ende der nur mit einem Verbrennungsmotor ausgestatteten Autos", teilte Volvo-Chef Hakan Samuelsson mit. Ein Sprecher des Unternehmens, das dem chinesischen Unternehmen Geely gehört, erklärte auf Anfrage von AFP, nach 2019 würden zwar noch ältere Modelle mit Benzin- und Dieselmotor gebaut, sie sollten aber nach und nach durch neue, sauberere Modelle ersetzt werden.

Volvo will bis 2025 eine Million Elektroautos verkaufen. Bis dahin soll die Produktion "klimaneutral" werden.

Life Hacks "Auto": So wissen Sie immer, auf welcher Seite der Tankdeckel ist
fri / AFP