HOME

Jubiläum: Ein Gratis-Paket für jeden Haushalt

Die Post AG wird 10 Jahre und die Kunden feiern mit: Am Freitag ist der Paket-Versand in ganz Deutschland kostenlos.

Wer demnächst ein Paket von bis zu 20 Kilo verschicken möchte, sollte am besten den 25. Februar 2004 abwarten. Die Deutsche Post teilte am Sonntag mit, dass am 25. Februar jeder Haushalt in Deutschland kostenlos ein Paket innerhalb des Landes verschicken darf. "Aus Anlass des zehnjährigen Bestehens als Aktiengesellschaft schenkt die Deutsche-Post-Tochter DHL jedem Haushalt eine DHL-Jubiläums-Paketmarke", erklärte das Unternehmen in Bonn.

Die Jubiläumsmarke gilt allerdings nur am Freitag und für ein Paket von bis zu 20 Kilo. Insgesamt 35 Millionen Haushalte im Bundesgebiet bekommen der Post zufolge in dieser Woche die Jubiläumsmarke zugesandt. Wer das kostenlose Angebot nutzen will, sollte sich möglichst nicht verschreiben: Wie die Post im Internet zu ihrem Aktionstag mitteilt, können die Jubiläumsmarken nämlich nicht umgetauscht werden.

Für einen möglichen Andrang kommen mobile Kassensysteme zum Einsatz

Maximal darf das Paket die Maße 120 Zentimeter mal 60 Zentimeter mal 60 Zentimeter haben und in Quaderform sein, hieß es weiter. Die Auslieferung des Pakets könne der Kunde durch die Eingabe seiner Sendungsnummer im Internet unter www.dhl.de/sendungsverfolgung überprüfen. Als Standardpaket sei die Sendung bis zu 500 Euro versichert.

Um einen möglichen Andrang zu bewältigen, hat sich die Deutsche Post nach eigenen Angaben gerüstet: "In den Filialen kommen mobile Kassensysteme und Sonderannahmestellen zum Einsatz. In der Paket-Zustellung und in den Frachtzentren sind Sonderschichten eingerichtet worden." Wer bei der Paketaufgabe auch noch einen Prominenten kennen lernen möchte, ist in einer Kölner Filiale am besten bedient: Dort soll "Postmitarbeiter" Christoph Gottschalk zwei Stunden lang Pakete in der Filiale in den WDR-Arkaden entgegennehmen. Gottschalk wirbt gemeinsam mit seinem Bruder Thomas für das Unternehmen.

Themen in diesem Artikel