HOME
Briefporto

Nach der Portoerhöhung

Post stellt nur noch ausreichend frankierte Briefe zu

Das Briefporto ist zum Wochenbeginn teurer geworden - aber einige Tage lang zeigte sich die Post noch kulant bei zu gering frankierten Sendungen. Das ist ab sofort anders.

Eine 79-jährige Frau wurde fälschlich für tot erklärt

Unglaublicher Irrtum

Keine Rente mehr, Krankenkassen-Karte gesperrt: 79-Jährige wurde fälschlich für tot erklärt

DHL-Mitarbeiter entlädt Paket-Laster

Deutsche Post überführt ausgelagerte Paketboten wieder in Haustarifvertrag

Ein Paketfahrer von DHL

Lieferung an die Haustür

Wie DHL, Hermes, GLS und Co. die Probleme bei der Paket-Zustellung lösen wollen

Briefporto - Erhöhung - Deutsche Post - Bundesnetzagentur

Medienbericht

Post erhöht Briefporto später als angenommen, dafür aber wohl auch deutlich stärker

Briefmarken sollen teurer werden

"FAZ": Briefporto wird später, aber stärker erhöht

Weihnachtsmann in Himmelpfort

Weihnachtsmann kürt in Himmelpfort die drei schönsten Wunschzettel

DHL-Mitarbeiter legen in Express-Station Pakete auf Band

Bericht: Mehr als 23.000 zusätzliche Paketzusteller für Weihnachtsgeschäft

DHL-Paketboten sind eigentlich immer in Zeitnot

Sanierungspläne

Die Post macht die Aktionäre froh - doch viele DHL-Kunden sind sauer

Von Daniel Bakir
Amazon-Pakete im DHL-Zentrum in Norderstedt (Schleswig-Holstein)

Paketgeschäft

Das Amazon-Dilemma: Wie der wichtigste Kunde für DHL zum Problem wird

Von Daniel Bakir
Post

Zum 1. Januar

Post plant laut Bericht deutliche Porto-Erhöhung

Eine Mitarbeiterin der Deutschen Post sortiert Großbriefe in einem Briefzentrum

Entfristungen

Deutsche Post macht Arbeitsverträge offenbar von Krankheitstagen abhängig

Die DHL liefert künftig auch zu Wunschzeiten abends

Zustellung nach 18 Uhr

DHL liefert künftig auch abends Pakete aus

Postbote auf einem Fahrrad

Einstiegsprogramm

2172 Euro statt Azubi-Gehalt: Post lockt Nachwuchs-Briefträger

Mit dem klassischen Radio kann man wohl bald nichts mehr anfangen

UKW-Blackout

Ab Mittwoch könnten in Deutschland viele Radiosender stumm bleiben

Sudan im Mai letzten Jahres im Wildtierreservat Ol Pejeta in Kenia
+++ Ticker +++

News des Tages

Nördliches Breitmaulnashorn: Kenia verabschiedet sich vom letzten Bullen der Welt

Deutsche Post soll Kundendaten für Bundestagswahlkampf an CDU und FDP verkauft haben

Medienbericht

Deutsche Post soll Kundendaten an FDP und CDU verkauft haben - was steckt dahinter?

Ein Zusteller der Deutschen Post AG

Neuer Gesamtbetrieb

Deutsche Post: Angestellte sollen mit Billig-Tochterfirma ausgelagert werden

Die Spur des Schotten Liam Colgan verliert sich im Hamburger Stadtteil St. Pauli

Verschwunden in Hamburg

Wie die Post bei der Suche nach dem vermisstem Schotten helfen will

Von Daniel Wüstenberg
Deutsche Post - Beschwerden - Mängel

Doppelt so viele Beschwerden

Kunden sind zunehmend unzufriedener mit der Post

Der neue "Postbot" im Einsatz für die Deutsche Post

Roboter-Einsatz

Deutsche Post testet elektronischen Helfer für Paketboten

Paketboten sind kurz vor Weihnachten im Dauereinsatz

Post-Ärger

"Die Letzten in der Nahrungskette": Was stern-Leser über ihre Paketboten sagen

Von Daniel Bakir
DHL-Fahrer in Berlin

Mindestlohn

Niedriglöhne und "mafiöse Strukturen": Paket-Fahrer verklagt die Post

Der Begleitroboter folgt einer Zustellerin der Deutschen Post

Zustell-Roboter & Elektroautos

Diese Neuerungen will die Deutsche Post einführen

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(