HOME

Tarifrunde für Ryanair-Flugbegleiter wird fortgesetzt

Berlin - Die Gewerkschaft Verdi setzt heute in Berlin die Tarifverhandlungen für rund 1000 Flugbegleiter von Ryanair fort. Zu Beginn der Runde will Verdi einen Sozialtarifvertrag für die 90 Ryanair-Beschäftigten in Bremen fordern, deren Standort Ryanair Anfang November schließen wird. Erst danach soll wieder über höhere Löhne und bessere Arbeitsbedingungen gesprochen werden. Zuletzt hatten Flugbegleiter und Piloten von Ryanair in Deutschland Ende September einen Tag lang gemeinsam gestreikt.

Gepäckkontrolle in Tegel

Erste Tarifrunde

Verdi will deutliches Plus für Flughafen-Sicherheitspersonal

Rentner

Lob und Kritik für Pläne

Kontroverse Reaktionen auf Milliardenpaket zur Rente

Ryanair schlägt Schlichtung in Tarifkonflikt vor

Streik bei Ryanair

Billigflieger unter Druck

Ryanair will Schlichtung im Tarifkonflikt in Deutschland

Amazon

Tarifkonflikt

Verdi ruft erneut zu Streiks bei Amazon auf

Verdi kündigt Proteste an Flughäfen für Dienstag an

Verdi ruft erneut zu Streiks bei Amazon auf

Streik bei Ryanair

24-stündiger Ausstand

Verdi: Viele Beschäftigte haben bei Ryanair mutig gestreikt

Verdi: Viele Beschäftigte haben bei Ryanair mutig gestreikt

Wieder Streik bei Ryanair - nur wenige Flüge abgesagt

Streik

Europaweiter Ausstand

Wieder Streik bei Ryanair - nur wenige Flüge abgesagt

Erneuter Streik beim Billigflieger Ryanair

Auch Flugbegleiter von Ryanair in Deutschland streiken

Ryanair-Maschinen warten auf Flüge

Pilotengewerkschaft ruft auf

Freitag erneut Flugausfälle bei Ryanair: Streiken jetzt auch die deutschen Piloten?

Ryanair

Flugabsagen zum Ferienbeginn

Pilotengewerkschaft ruft zu Streiks bei Ryanair auf

Pilotengewerkschaft ruft zu Streiks bei Ryanair auf

Video

Verdi - Vielleicht Streiks bei Ryanair am Freitag

Zum Beginn der Herbstferien

Ryanair sagt wegen neuer Streiks 190 Flüge am Freitag ab

Ryanair-Mitarbeiter

Ryanair annulliert am Freitag 190 Flüge

Ryanair-Mitarbeiter

Verdi kritisiert "andauernde Einschüchterungen" der Beschäftigten bei Ryanair

Der Innenminister lobte die Arbeit Maaßens als Chef des Bundesamtes für Verfassungsschutz
+++ Ticker +++

News des Tages

Seehofer stärkt Maaßen den Rücken - die SPD zweifelt dessen Eignung an

Auch am Flughafen Berlin-Schönefeld fallen Ryanair Flüge aus

Verdi hofft auf "deutliche Wirkung" durch Streik bei Ryanair

Streiks bei Ryanair

Streiks bei Ryanair in Deutschland begonnen