HOME

Tarifgespräche für Uniklinik-Ärzte auf den 6. März vertagt

Hannover - Die Tarifverhandlungen für Ärztinnen und Ärzte an Universitätskliniken sind auf den 6. März vertagt worden. Das teilte das niedersächsische Finanzministerium mit. Die Gespräche seien weiter schwierig, die Positionen hätten sich aber angenähert. Vom Marburger Bund war zunächst keine Stellungnahme zu erhalten. Die Tarifverhandlungen laufen seit Anfang November. Der Marburger Bund fordert unter anderem sechs Prozent mehr Gehalt, eine Begrenzung der Bereitschaftsdienste, eine automatisierte Erfassung der Arbeitszeit und Dienst an maximal zwei Wochenenden im Monat.

Arzt mit Stethoskop

Kommunale Klinikärzte in ganztägigem Warnstreik

Verdi-Chef Bsirske (l.) verkündet Tarifeinigung

Länder-Angestellte erhalten acht Prozent mehr Lohn

Verdi-Chef Bsirske

Länder-Tarifverhandlungen werden fortgesetzt

Die massiven Warnstreiks im Öffentlichen Dienst hatten offenbar Eindruck gemacht

Tarif-Einigung

Einigung im Öffentlichen Dienst: "Das beste Ergebnis seit vielen Jahren"

Horst Seehofer und die weiteren Verhandlungsführer kommen mit den Tarifverhandlungen nicht voran

Tarifverhandlungen

"Mäßige Stimmung": Tarifrunde für öffentlichen Dienst weiter ohne Annäherung

Am Mittwoch waren erneut fast 100.000 Passagiere vom Lufthansa-Streik betroffen

Tarifstreit

Piloten prüfen Lufthansa-Vorschlag

Flugbegleiter der Lufthansa protestieren in Frankfurt am Main

Tarifverhandlungen

Flugbegleiter drohen Lufthansa mit Streiks

Zwei Flugzeuge der Lufthansa auf dem Münchner Flughafen

Gescheiterte Tarif-Schlichtung

Bei der Lufthansa drohen neue Streiks

Ein Mitarbeiter der Deutschen Post demonstriert im Rahmen eines Warnstreiks der Gewerkschaft Verdi.

Zähe Verhandlungen

Fortschritte bei Post-Tarifrunde

Die Bahnstreiks in Deutschland sind vorbei: GDL und Deutsche Bahn haben sich auf einen Tarifvertrag geeinigt

Tarifstreit zwischen GDL und Bahn

Keine Streik-Exzesse mehr im Zugverkehr

Immer noch befinden sich tausende Postangestellte im Streik

Tarifstreit

Verdi und Post wollen Verhandlungen wieder aufnehmen

Im Tarifkonflikt bei der Deutschen Post sind die Verhandlungen festgefahren

Weitere Streiks angekündigt

Tarifverhandlungen bei der Post abgebrochen

Kita-Erzieherinnen wie Regina Gitschier (M.) gingen bereits vor einigen Tagen wie hier in Stuttgart für bessere Bezahlung auf die Straße

Tarifverhandlungen gescheitert

Eltern droht unbefristeter Kita-Streik

Damit Ihr Kind sich nicht langweilt, wenn die Kita ausfällt, planen Sie rechtzeitig Notfalllösungen

Kinderbetreuung

Was tun, wenn die Kita streikt?

Von Susanne Baller
Die Lokführergewerkschaft GDL hat vorerst keinen genauen Termin für den von ihr angekündigten Streik bei der Deutschen Bahn genannt

Tarifverhandlungen bei der Deutsche Bahn

Neuer Lokführerstreik soll vor allem Güterverkehr treffen

Kommt die Bahn oder kommt sie nicht? Bald dürfte es wieder zu einigen Ausfällen kommen

Tarifstreit bei der Deutschen Bahn

GDL will kommende Woche streiken

Warnstreik im öffentlichen Dienst durch die Innenstadt von Mainz

Tarifeinigung

Öffentlicher Dienst bekommt mehr Geld

Verdi-Chef Frank Bsirske fordert für die knapp drei Millionen Länderbeschäftigten ein Lohnplus von 5,5 Prozent

Tarifverhandlungen im öffentlichen Dienst

Verdi ruft bundesweit zu Warnstreiks auf

Die Gewerkschaften fordern mehr Lohn - den will der Staat nur zahlen, wenn gleichzeitig bei der Altersvorsorge gespart wird

Gescheiterte Tarifverhandlungen

Warum die Lehrer streiken

Warnstreik-Plakate hängen in Berlin an einer Filiale der Postbank im Stadtteil Tegel

Warnstreik vor Tarifverhandlungen

Etwa 200 Postbank-Filialen bleiben geschlossen

Verhandlungen zwischen Bahn und GDL

Warum sich der siebte Lokführer-Streik kaum vermeiden lässt

Tarifkonflikt bei der Bahn

GDL bricht Verhandlungen mit der Bahn ab

Tarifverhandlung mit GDL

Bahn verkündet "Durchbruch"