A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Audi

Wirtschaft
Wirtschaft
Volkswagen mit Gewinnsprung

Europas größter Autobauer Volkswagen hat mit einem Gewinnschub im Sommerquartal merklich Schwung geholt.

Audi S6
Audi S6
S ohne R

Wer mit einer Sportlimousine richtig Spaß haben will, muss sich im Hause Audi nicht zwangsläufig in den 560 PS starken RS6 setzen. Der kleine Bruder macht fast genauso viel Spaß.

Chiphersteller werden immer wichtiger
Chiphersteller werden immer wichtiger
Visuelle Revolution

Waren es früher Fahrwerk und Motoren, die ein Auto definierten, sind es heute zunehmend die Infotainment-Feinheiten, die für die Kunden in den Mittelpunkt des Fahrvergnügens rücken.

Audi S6
Audi S6
S ohne R

Wer mit einer Sportlimousine richtig Spaß haben will, muss sich im Hause Audi nicht zwangsläufig in den 560 PS starken RS6 setzen. Der kleine Bruder macht fast genauso viel Spaß.

Porsche Cayenne S E-Hybrid
Porsche Cayenne S E-Hybrid
PS-Schleuder mit grünem Gewissen

Porsche implantiert dem überarbeiteten Cayenne das Hybridmodul des Panamera. Der Kompromiss aus Sportwagen und Elektroauto überzeugt im Test allerdings nicht.

Aston Martin Vanquish Volante V12 S
Aston Martin Vanquish Volante V12 S
Schnittig, schick und edel, aber …

Aston Martin legt mit dem Vanquish Volante einen echten Kraftprotz auf Kiel. Wirklich wegweisend Neues bietet aber auch der dynamisch aussehende Brite nicht. Spaß bereitet der 576-PS-Roadster dennoch.

Sport
Sport
Bayern-Basketballern gelingt erster Sieg in Euroleague

Die Basketballer des FC Bayern München haben dank einer beherzten Vorstellung den ersten Sieg in der diesjährigen Euroleague geschafft. Der deutsche Meister rang den griechischen Champion Panathinaikos Athen mit 81:75 (32:35) nieder.

Wirtschaft
Wirtschaft
Airbag-Probleme: 850 000 Audi A4 müssen in die Werkstatt

Audi ruft weltweit 850 000 Autos vom Modell A4 wegen Problemen mit den Airbags in die Werkstätten zurück. Durch einen Softwarefehler könne es vorkommen, dass Airbags bei Unfällen nicht auslösen, sagte ein Audi-Sprecher.

Wirtschaft
Wirtschaft
Daimler kommt selbst gesteckten Zielen näher

Dem Sparkurs und den neuen Modellen sei Dank: Der Autobauer Daimler hat im dritten Quartal spürbar Boden gutgemacht und sieht sich bei seinen Zielen klar auf Kurs.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Audi auf Wikipedia

Die Audi AG mit Sitz in Ingolstadt in Bayern ist ein deutscher Automobilhersteller, der dem Volkswagen-Konzern angehört. Die Fahrzeuge der Marke Audi werden außer in den beiden deutschen Werken Ingolstadt und Neckarsulm in Győr, Bratislava, Changchun, Brüssel sowie Aurangabad gefertigt. Der Markenname ist ein Wortspiel zur Umgehung der Namensrechte des Kraftfahrzeugherstellers Horch. Firmengründer August Horch, der die A. Horch & Cie. nach Zerwürfnissen im Vorstand hatte verlassen müssen,...

mehr auf wikipedia.org