A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

EU-Kommission

Nachrichten-Ticker
Juncker will angeblich Griechenland-Troika abschaffen

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker plant angeblich, die Griechenland-Troika abzuschaffen.

Politik
Politik
Griechenlands neuer Premier schlägt sanftere Töne an

Nach scharfen Tönen in Richtung der Euro-Partner will der neue griechische Premier Alexis Tsipras eine gemeinsame Linie mit den Geldgebern ausloten.

Politik
Politik
Tsipras gibt sich kompromissbereit

Nach scharfen Tönen in Richtung der Euro-Partner will der neue griechische Premier Alexis Tsipras eine gemeinsame Linie mit den Geldgebern ausloten.

Nachrichten-Ticker
Schulz mahnt Tsipras zur Zurückhaltung

EU-Parlamentspräsident Martin Schulz (SPD) hat den neuen griechischen Regierungschef Alexis Tsipras vor verbalen Attacken gegen die Bundesregierung gewarnt.

Politik
Politik
Analyse: Hat Athen zu hoch gepokert?

Die Aufregung war groß, als der neue griechische Finanzminister Varoufakis offiziell den Bruch mit der "Troika" der Spar-Kontrolleure verkündigte. Alles nur Säbelrasseln oder steuern Griechenland und seine Geldgeber tatsächlich auf ein Zerwürfnis mit unabsehbaren Folgen zu?

Nachrichten-Ticker
Schulz mahnt Tsipras zur Zurückhaltung

EU-Parlamentspräsident Martin Schulz (SPD) hat den neuen griechischen Regierungschef Alexis Tsipras vor verbalen Attacken gegen die Bundesregierung gewarnt.

Politik
Politik
Schulz rät Athen zu Stopp von Attacken gegen Merkel

Im Ringen um Erleichterungen beim Schuldenabbau hat EU-Parlamentspräsident Martin Schulz der neuen griechischen Regierung geraten, Angriffe auf Bundeskanzlerin Angela Merkel zu beenden.

Nachrichten-Ticker
Griechischer Finanzminister führt Gespräche in Paris

Der neue griechische Finanzminister Giannis Varoufakis führt heute Gespräche mit französischen Regierungsvertretern in Paris.

Nachrichten-Ticker
Tsipras schlägt nach Troika-Eklat versöhnlichen Ton an

Nach der spektakulären Aufkündigung der Zusammenarbeit mit der Gläubiger-Troika hat der neue griechische Ministerpräsident Alexis Tsipras versöhnliche Töne angeschlagen.

Politik
Politik
Tsipras will für seinen Kurs werben

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat trotz der scharfen Töne aus Athen der neuen griechischen Regierung Unterstützung zugesagt.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?