HOME
Autobauer

Verdacht der Preisabsprachen

EU-Kartellwächter prüfen Vorwürfe gegen Autobauer

Berlin - Nach den Kartellvorwürfen gegen die deutsche Autoindustrie übernehmen die Wettbewerbshüter der EU-Kommission die Federführung bei der Aufklärung. Das teilte das Bundeswirtschaftsministerium mit. Die Untersuchung sei aber komplex und langwierig.

Johannes Hahn

EU stellt Fortgang in Frage

Härtere Bedingungen für vertiefte Zollunion mit der Türkei?

Flüchtlingskrise: Die Situation in Italien war vorhersehbar, sagt Gerald Knaus. Trotzdem reagiere die EU unvorbereitet

Massengrab Mittelmeer

Merkels Flüchtlingsexperte hat einen Plan - doch den will niemand hören

Von Petra Gasslitter
Türkei zieht Liste mit Namen deutscher Firmen zurück

Ankara lässt Vorwurf der Terrorunterstützung gegen deutsche Firmen fallen

EU-Kartellwächter prüfen Vorwürfe gegen Autobauer

Aktion gegen Menschenhandel - 107 Verdächtige ermittelt

Abgas-Absprachen: Deutsche Autobauer unter Kartellverdacht

Abgas-Skandal

Deutsche Autobauer unter Kartellverdacht - offenbar reichten sie eine "Art Selbstanzeige" ein

Kauder für wirtschaftlichen Druck auf Ankara

Umweltbehörde: EU-Regeln steigern Gesundheitsrisiken im Haus

Frank-Walter Steinmeier

Schärferer Kurs gegen Ankara

Steinmeier für «deutliche Haltsignale» gegenüber der Türkei

Demonstration

Hoffen auf Dudas Veto

Tausende Polen protestieren gegen umstrittene Justizreform

Martin Schulz

Vor der Bundestagswahl

Martin Schulz warnt vor neuer Flüchtlingskrise

Ein junger Palästinenser flüchtet vor Armee-Bulldozer

Streit um Tempelberg schürt Sorge vor neuer Eskalation des Nahost-Konflikts

Frank-Walter Steinmeier

Klima immer frostiger

Steinmeier für «deutliche Haltsignale» gegenüber der Türkei

Sebastian Kurz

Österreichs Außenminister verlangt von EU mehr Entschlossenheit gegenüber Ankara

SPD-Chef Schulz warnt vor neuer Flüchtlingskrise

Ungarns Regierungschef Orban

Orban unterstützt Polen bei umstrittenem Gesetz zum Justizwesen

Orban will Polen gegen EU helfen - Vorwurf gegen Berlin

Außenminister Gabriel

Offener Brief in der «Bild»

Gabriel: Deutschtürken gehören zu uns

Wirbt um Verständnis: Sigmar Gabriel

Gabriel wirbt bei Deutsch-Türken um Verständnis für harten Kurs gegenüber Ankara

Festnahme in Ankara

Jetzt auch Investoren im Fokus

Erdogans Geiseln? Die Angst der Deutschen in der Türkei

EU-Kommission unterstützt Deutschland

EU-Kommission unterstützt neue Türkei-Politik der Bundesregierung

Kundgebung vor Warschauer Parlament

Polens Parlament gibt grünes Licht für Umbau des Obersten Gerichts

Tempelberg-Krise: Mit Tränengas gehen israelische Soldaten gegen palästinensiche Demonstranten vor
+++ Ticker +++

News des Tages

Tempelberg-Krise eskaliert - Palästinenser frieren Beziehungen zu Israel ein

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools