HOME
Flüchtlinge in Ceuta

300 Flüchtlinge stürmen spanische Exklave Ceuta

Rund 300 Flüchtlinge haben in der Nacht zum Montag die spanische Exklave Ceuta an der Grenze zu Marokko gestürmt. Dies teilten die spanischen Behörden mit.

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble berät mit seinen EU-Kollegen über das griechische Sparprogramm. Foto: Rainer Jensen

Geldgeber bleiben uneinig

Euro-Finanzminister nehmen Athens Sparprogramm in den Blick

«Wer Europa und Deutschland gegeneinander ausspielen will, versündigt sich an den Zukunftschancen unseres Landes», warnt Schulz. Foto: Carsten Rehder

Nach Schäuble-Äußerungen

Schulz: «Das Grexit-Gerede ist gefährlich»

US-Vizepräsident Pence trifft Spitzenvertreter der EU

US-Vizepäsident Mike Pence bleibt nach der Münchener Sicherheitskonferenz zu weiteren Treffren in Europa. Foto: Matt Rourke

Kennenlernen in Brüssel

US-Vizepräsident Pence trifft erstmals EU-Spitzenvertreter

US-Vizepräsident trifft erstmals Spitzenvertreter der EU

Die britische Premierministerin Theresa May beantwortet im Unterhaus in London die Fragen des Parlaments. Foto: PA

Austrittserklärung im März?

Debatte über Brexit-Gesetz im britischen Oberhaus

US-Vizepräsident Pence

US-Vizepräsident Pence bei EU und Nato in Brüssel

Was geschah am ...

Kalenderblatt 2017: 20. Februar

US-Vizepräsident Mike Pence während der Sicherheitskonferenz in München. Foto: Sven Hoppe

Treffen in München

Sicherheitskonferenz: Kurs der Trump-Regierung bleibt unklar

Laut einem als vertraulich eingestuften EU-Dokument aus dem Jahr 2016 hielten sich zuletzt rund 80.000 ausreisepflichtige Afghanen in der EU auf. Foto: Boris Roessler

Milliarden für Kabul

EU-Abkommen mit Afghanistan soll Abschiebungen erleichtern

Erdogan plant Werbeauftritt in Europa für Präsidialsystem

US-Präsident Donald Trump spricht während der «Make America Great Again»-Kundgebung in Florida. Foto: Chris O'meara

US-Regierung

König Donald auf der Suche nach dem Reset-Knopf

EU-Abkommen mit Afghanistan soll Abschiebungen erleichtern

Merkel und Pence in München

US-Vizepräsident beteuert in München Trumps Interesse an Bündnis mit Europa

Gelegentlich etwas sprunghaft: US-Präsident Donald Trump im East Room des Weißen Hauses. Foto: Pablo Martinez Monsivais

Analyse

Trumps Treueschwur: Haltbarkeit unklar

Der damalige EU-Parlamentspräsident Martin Schulz hat nach Angaben des EU-Parlaments keine Rechtsverstöße bei der Bezahlung oder Beförderung enger Vertrauter begangen. Foto: Martin Schulz/Archiv

Fall Engels

EU-Parlament sieht keine Verstöße bei Schulz-Mitarbeitern

EU-Türkei-Flüchtlingspakt: Bislang 894 Migranten abgeschoben

Merkel: Kampf für internationale Zusammenarbeit lohnt sich

Nach dem Brexit: Zahl der Einbürgerungen von Briten steigt

Donald Trump telefoniert

US-Außenpolitik

Donald Trump und wie er die Welt sieht

Michael Streck

Was geschah am ...

Kalenderblatt 2017: 18. Februar

Martin Schulz soll für die SPD die Bundestagswahl 2017 gewinnen

SPD-Kanzlerkandidat

Martin Schulz soll Mitarbeiter begünstigt haben

Die Pkw-Maut verstößt laut einem Bundestagsgutachten gegen EU-Recht. Foto: Jens Büttner

Dobrindt widerspricht

Gutachten: Pkw-Maut ist EU-rechtswidrig

täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools