HOME

Ed Sheeran bricht noch einen Spotify-Rekord

Er hat es wieder getan: Am Freitag veröffentliche Ed Sheeran sein drittes Album, das sofort die Spitze der Spotify-Charts einnahm und dabei Megastar "The Weeknd" auf den zweiten Platz verwies. Die gleiche Erfahrung musste auch schon Sängerin Adele machen.

Porträt von Ed Sheeran

An ihm kommt derzeit keiner vorbei: Ed Sheeran veröffentlichte am Freitag sein drittes Album 

Um das neue Ed Sheeran-Album bei Spotify zu suchen, reicht ein einziges Zeichen: "÷" (sprich Divide) heißt die Platte, die am Freitag veröffentlicht wurde. Das allein wird dem britischen Popstar aber kaum zu den mehr als 56,7 Millionen Abrufen weltweit verholfen haben, die das Album am ersten Tag nach der Veröffentlichung eintrug. "÷" überholt damit problemlos "Starboy" von The Weeknd, der im November 2016 auf rund 29 Millionen Streams kam.

Ed Sheeran reiste während seiner Auszeit um die Welt

Bereits mit der Single-Auskopplung "Shape of You" hatte Sheeran einen anderen Superstar vom Spotify-Thron gestoßen.

Das Lied hält mit mehr als 10,1 Millionen Streams an einem Tag einen Rekord. Bis Januar war Adeles "Hello" in dieser Kategorie .

"÷" war am Freitag als drittes Album des Sängers erschienen. Zuvor hatte Sheeran eine Auszeit eingelegt, verabschiedete sich aus den Sozialen Medien und reiste um die Welt.

sve/DPA

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Wie heißt der Film?
Hallo, seit langer Zeit bin ich auf der Suche nach einem Film, den ich vor ca. 25 Jahren gesehen habe. Es ist ein französischer Film von oder in der Art wie Eric Rohmer. Der Titel könnte "Betrug" oder ähnlich lauten. Es geht um eine Dreiecksgeschichte, bei der ein Mann von seiner Ehefrau und seinem besten Freund betrogen wird. Der Film erzählt seine Geschichte in Rückblenden und steigert die Spannung dadurch, dass der anfangs unwissende Zuschauer von Rückblende zu Rückblende mehr Informationen erhält, bis er gegen Ende sogar wissender ist als die Darsteller. Wie ein roter Faden zieht sich dabei die Frage durch den Film: Wer hat zu welchem Zeitpunkt was gewusst. - Ab wann wusste der betrogene Ehemann, dass er betrogen wurde? - Ab wann wussten die Betrüger, dass der Ehemann wusste, dass er betrogen wurde usw. Der Film beginnt äußerst langatmig. Wenn ich mich recht erinnere mit einer 20-minütigen fast statischen Kameraeinstellung. Zwei Personen (Ehefrau und Liebhaber) sitzen an einem Tisch eines sehr einfachen Restaurants. Aus dem Gespräch erfährt man, dass sie früher einmal ein Verhältnis hatten. Im Laufe der Unterhaltung verdichtet sich allmählich die Befürchtung, der Beste Freund/ Ehemann könnte eine Ahnung gehabt haben. Dann folgt die erste Rückblende. Dieses Prinzip von sich verdichtender Ahnung verstärkt sich immer mehr und verleiht dem Film eine - wie ich finde - einzigartige Dramaturgie. Wäre wundervoll, wenn jemand helfen könnte. Gruß Leo

Partner-Tools