"DSDS" geht die Puste aus

10. Januar 2013, 13:06 Uhr

Da können auch die Tokio-Hotel-Zwillinge nicht mehr viel ausrichten. Die zweite Folge der RTL-Castingshow "DSDS" lockte nur noch 4,31 Millionen Zuschauer vor den Fernseher.

DSDS, Deutschland sucht den Superstar, Dieter Bohlen, Tokio Hotel, RTL, Casting, Jury

Neue Jury hin oder her: Die RTL-Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" fährt auch in ihrer zweiten Ausgabe nur mittelmäßige Quoten ein©

Nach der eher schwachen Auftaktsendung geht es für die RTL-Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" quotentechnisch weiter bergab. Lockte die erste Ausgabe noch 5,18 Millionen Zuschauer vor den Fernseher, waren es bei der zweiten Show am Mittwochabend nur noch 4,31 Millionen.

Quotensieger des Abends wurde das Finale des ZDF-Dreiteilers "Das Adlon - Eine Familiensaga". 8,74 Millionen Zuschauer (Marktanteil 25,7 Prozent) schalteten um 20.15 Uhr die dritte Folge ein. RTL landete mit einem Marktanteil von 12,6 Prozent weit abgeschlagen auf Platz zwei.

Bereits zum Auftakt der letzten Staffel "DSDS" im vergangenen Jahr musste sich die Castingshow dem Programm der Öffentlich-Rechtlichen geschlagen geben. Damals unterlag "DSDS" dem ZDF-Krimi "Stubbe - Von Fall zu Fall".

In diesem Jahr sollte die Show mit neuer Jury überzeugen. Die Tokio-Hotel-Zwillinge Bill und Tom Kaulitz und Mateo von Culcha Candela sollten Dieter Bohlen Gesellschaft leisten. Gegenüber der letzten Jurybesetzung mit Discosternchen Natalie Horner und Laufstegtrainer Bruce Darnell ist dies ein deutliches Plus an Musikkompetenz, gebracht hat es bisher aber wenig.

Zum Thema
Kultur
stern TV-Programm
Kostenlos downloaden: stern TV-Programm für iPhone, iPad und Android-Smartphones und -Tablets Mehr Infos über die App
 
Humor
Tetsche, Haderer, Mette und Co. Tetsche, Haderer, Mette und Co.
 
TV-Tipps des Tages
Empfehlungen aus der Redaktion Empfehlungen aus der Redaktion
 
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von dorfdepp: Soll sich die westliche Welt Kuba gegenüber öffnen?

 

  von dorfdepp: Gibt es noch Vorbehalte gegen Online-Banking?

 

  von JennyJay: Heißt es "mittels Mobilkrane" oder "mittels Mobilkränen"?

 

  von bh_roth: Vorsätzliche Tötung

 

  von Amos: Warum muß ein Blinder bei "Wetten dass" eine geschwärzte Brille tragen?

 

  von Amos: Seit heute steigen die Preise der DB, wenn ich per Kreditkarte oder Internet bezahle.

 

  von Bananabender: Der Mythos Megapixel

 

  von Amos: Warum müssen verunglückte Reitpferde immer eingeschläfert werden?

 

  von Amos: Haus mit 5 Wohneinheiten. Jetzt steht eine Wohnung längere Zeit leer. Wie verhält es sich dann mit...

 

  von Amos: Smartphones zu Weihnachten: Kaufentscheidung abhängig von der Fotoauflösung? Telefonieren wäre doch...

 

  von StechusKaktus: Wie kann die kalte Progression abgeschafft werden?

 

  von bh_roth: Gastherme versetzen

 

  von Bananabender: Drucker Patronen

 

  von bh_roth: Lichterführung bei speziellen LKW

 

  von Amos: Wenn ich einen Karton Sekt aus Bequemlichkeit im Kofferraum "vergesse": wie hoch ist die...

 

  von Musca: Vogelschwarm filmen

 

  von Amos: Da ich als Arzt nicht mehr tätig bin, habe ich meine Berufshaftplicht gekündigt.

 

  von Amos: Eine Fondsgesellschaft schickt mir am 2..12.2014 die Steuerbescheinigung für 2013. Obwohl ich meine...

 

  von Gast: Ist der Nahme "Haircouture" geschützt

 

  von Gast: ich habe eine rente in höhe von 760 ?,wie viel kann ich dazu beantragen?