Startseite

Menschenrechtspreis an Yoko Ono verliehen

Yoko Ono hat im Berliner Mauermuseum den Internationalen Menschenrechtspreis "Dr. Rainer-Hildebrandt-Medaille" 2012 verliehen bekommen. Ausgezeichnet wurde ihr Einsatz für Frieden und Menschenrechte.

  Yoko Ono fühlte sich "sehr geehrt" und versteht den Preis als Aufforderung, sich noch mehr einzubringen

Yoko Ono fühlte sich "sehr geehrt" und versteht den Preis als Aufforderung, sich noch mehr einzubringen

Die Avantgarde-Künstlerin #Link;http://www.stern.de/digital/spiele/yoko-ono-90322615t.html;Yoko Ono# ist mit dem internationalen Friedenspreis des Berliner Mauermuseums ausgezeichnet worden. Die Witwe des "Beatles"-Sängers #Link;http://www.stern.de/kultur/musik/john-lennon-90313947t.html;John Lennon# nahm die Dr. Rainer-Hildebrandt-Medaille am Freitag in dem Museum entgegen. Die 79-Jährige sagte, sie sei "sehr geehrt" und verstehe den Preis als Aufforderung, sich noch mehr einzubringen.

Yoko Ono habe seit Beginn ihrer Karriere immer wieder mit politischen Aussagen Aufmerksamkeit erregt und sich für Frieden und Menschenrechte eingesetzt, heißt es in einer schriftlichen Begründung der internationalen Jury. "Sie bezieht Stellung zum Geschlechterverhältnis, engagiert sich für Weltfrieden und die Anerkennung gleichgeschlechtlicher Partnerschaften."

Rainer Hildebrandt ist der Gründer des Mauermuseums am Checkpoint Charlie. Der Preis im Namen des 2004 verstorbenen Hildebrandt würdigt nach Angaben seiner Stifterin, Hildebrandts Witwe Alexandra, außerordentliches, gewaltloses, menschenrechtliches Engagement. In der Jury sitzen Persönlichkeiten wie Bundespräsident #Link;http://www.stern.de/lifestyle/joachim-gauck-90480646t.html;Joachim Gauck#, Ex-Außenminister #Link;www.stern.de/politik/geschichte/hans-dietrich-genscher-90304829t.html;Hans-Dietrich Genscher# und der frühere US-Außenminister #Link;http://www.stern.de/politik/geschichte/henry-kissinger-90306580t.html;Henry Kissinger#.

ger/AFP/DPA/DPA

Weitere Themen

täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.

Partner-Tools