Paris Hilton nennt Schwule "abscheulich"

21. September 2012, 14:27 Uhr

Paris Hilton lästert über Homosexuelle. Zu blöd, dass ihr privates Gespräch in einem Taxi heimlich aufgezeichnet wurde. Nun bemüht sich die Hotelerbin um Schadensbegrenzung.

Da hätte sie wohl lieber ihren Mund halten sollen. Paris Hilton hat sich abfällig über Schwule geäußert. "Sie sind abscheulich. Die meisten von ihnen haben wahrscheinlich Aids", sagte die 31-Jährige. Bekannt wurde der Skandal nur, weil Hiltons Aussagen zufällig von einem Taxifahrer aufgezeichnet wurden. Der Mitschnitt kursiert nun im Internet und wurde auf dem Klatschportal "radaronline.com" veröffentlicht.

Demnach war die Hotelerbin während der New Yorker Modewoche in einem Taxi unterwegs. Neben ihr saß ein Freund, Model und offen homosexuell. Er erklärte Hilton wie der Onlinedienst "Grindr" funktioniert. "Grindr" wurde 2009 gegründet und wird vornehmlich von homosexuellen Männern benutzt, um sich zu verabreden. "Angenommen, ich melde mich bei Grindr an", sagt Hiltons Freund. "Dann kann ich sehen, wo in der Nähe ein Mann ist, der sich mit mir treffen will." Hiltons Reaktion: "Eww. Um Sex zu haben? Schwule sind immer so notgeil. Sie sind abscheulich. Kumpel, die meisten von ihnen haben wahrscheinlich Aids. Wenn ich ein Kerl wäre, hätte ich Angst, dass ich an Aids sterben könnte."

Die Hilton ein homophobes Lästermaul? Nicht doch, beschwichtigt ihr Sprecher. Hiltons Worte seien komplett aus dem Zusammenhang gerissen worden. Sie habe lediglich ausdrücken wollen, dass es gefährlich sei, ungeschützt Sex zu haben. Das Gespräch sei etwas aus dem Ruder gelaufen, als ihr Freund von einem Bekannten erzählte, der sich mit Aids infizierte habe.

Und auch die Hotelerbin übt Selbstkritik. Auf der Homepage der Schwulen- und Lesbenorganisation "Glaad" veröffentlichte sie eine Entschuldigung: "Jeder, der mich kennt, weiß, dass ich immer eine große Unterstützerin der Schwulengemeinde war - und auch immer sein werde. Es tut mir so leid, dass ich meine schwulen Freunde, Fans und ihre Familien mit meinem Kommentar verletzt habe." Als Entschuldigung mag das reichen. Das Video mit dem Gesprächsmitschnitt kann Hilton damit nicht rückgängig machen.

Zum Thema
Lifestyle
Extras und Ratgeber
Land, Leute und Genuss: Die stern-Weinschule Bordeaux Land, Leute und Genuss Die stern-Weinschule Bordeaux
Extra: Erfolgsmenschen - Wie man erfolgreich wird Extra Erfolgsmenschen - Wie man erfolgreich wird
Wissenstests Wissenstests Wie gut kennen Sie sich aus mit Promis und Royals? Stellen Sie Ihr Wissen auf die Probe! Zu den Wissenstests