Schwer verletzt nach Motorrad-Unfall

2. April 2002, 10:19 Uhr

Bei einem Unfall mit dem Motorrad wurde Viva-VJ Mola Adebisi auf dem Nürburgring schwer verletzt. Inzwischen ist der Moderator nicht mehr in Lebensgefahr.

0 Bewertungen

Mit dem Leben davon gekommen: Viva-VJ Mola©

Der Fernsehmoderator Mola Adebisi ist am Ostermontag bei einem Motorradunfall auf dem Nürburgring schwer verletzt worden. Vermutlich sei der 28-jährige Video-Jockey des Musiksenders Viva in einer Kurve auf der Rennstrecke in der Eifel zu schnell gefahren. »Es dürfte aber keine akute Lebensgefahr mehr bestehen«, sagte ein Polizeisprecher in Adenau.

Adebisi war am Montagabend auf der Nordschleife des Nürburgrings beim Streckenabschnitt »Kesselchen« von der Fahrbahn abgekommen. Er rutschte fast 60 Meter weit über den Asphalt und prallte gegen eine Leitplanke. Ein Rettungshubschrauber brachte den Schwerverletzten in das Koblenzer Bundeswehr-Zentralkrankenhaus. Nach Auskunft von Ärztin Verena von Weymarn untersuchten mehrere Fachärzte den Moderator. Laut Polizei soll er im Laufe des Dienstags von der Intensivstation in eine andere Abteilung verlegt werden. Das Motorrad hat einen Totalschaden.

Lifestyle
Wissenstests Wissenstests Wie gut kennen Sie sich aus mit Promis und Royals? Stellen Sie Ihr Wissen auf die Probe! Zu den Wissenstests