Modell-Helikopter tötet Teenager

6. September 2013, 09:01 Uhr

In einem New Yorker Park ist ein Modellbau-Fan bei einem Unfall mit seinem eigenen Helikopter getötet worden. Die Rotorblätter trafen den Teenager an Kopf und Hals. Er war auf der Stelle tot.

Modell-Helikopter, Teenager, tot, Unfall, Unglück, New York, USA

Auf cnn.com zeigt ein Video Polizisten bei Ermittlungen nach dem tödlichen Unfall mit einem Modell-Hubschrauber.©

Ein 19-Jähriger ist in New York von seinem eigenen ferngesteuerten Helikopter getötet worden, berichten US-Medien übereinstimmend. Der Teenager flog demnach seinen Modell-Helikopter auf dem Gelände eines Modellbau-Clubs im Calvert Vaux Park, als er offenbar die Kontrolle über den Hubschrauber verlor. Die Rotorblätter trennten ihm die Schädeldecke ab, meldet ABC unter Berufung auf die Polizei. Ein Augenzeuge berichtete der "New York Daily News", der 19-Jährige sei auch an der Kehle getroffen worden und sehr schnell verblutet. Er starb noch am Unfallort.

Der junge Mann soll begeisterter Modellbau-Pilot gewesen sein. Ein Youtube-Kanal unter dem Namen des Getöteten zeigt Videos, in denen er rasante Flugmanöver und andere Tricks mit einem Hubschrauber vollführt. ABC zitiert einen Experten, demzufolge der Helikopter in den Videos ein T-Rex 700N DFC ist - mit Rotorblättern aus Karbon und einer Spannweite von fast anderthalb Metern. Das Fluggerät erreiche eine Geschwindigkeit von bis zu 96 km/h.

Augenzeuge unter Schock

"Ich werde das niemals vergessen", sagte ein geschockter Augenzeuge des Unfalls laut NBC. "Es war schrecklich." Die Polizei hat den Modell-Helikopter beschlagnahmt. Nun soll untersucht werden, ob ein Steuerungsfehler oder ein technischer Defekt am Fluggerät zum Tod des Teenagers geführt hat.

Schlagwörter powered by wefind WeFind
Fluggerät Kehle NBC New York Polizei T. Rex
Panorama
Extras und Ratgeber
Extra: Erfolgsmenschen - Wie man erfolgreich wird Extra Erfolgsmenschen - Wie man erfolgreich wird
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von harun: Mein Hund hat Angst vor der Fahrt

 

  von Gast: darf ich den feuermelder drücken bei einer schlägerei im zug

 

  von maily: Beschäftigung von Rentner

 

  von dorfdepp: Wird es in 20 Jahren noch LKW-Fahrer, Lokführer und Piloten geben?

 

  von bh_roth: Win 8.1 Energiesparen

 

  von Gast: WARUM FÜHREN MANCHE KAPSELN ZUR VERSTOPFUNG?

 

  von Gast 98746: Chiptuning Mercedes Benz E 200 T CDI Erstzulassung 06/13

 

  von BitteFreundlich: Welcher Körperteil ist am häufigsten von Osteochondrose betroffen?

 

  von Gast 98742: Altmietvertrag aus der ehemaligen DDR

 

  von Gast: Das iPhone meiner Freundin hat ne seltsame Macke. schwarzer Bildschirm. anrufe kommen rein, man...

 

  von Amos: Muß die Frage nochmal stellen: Überweisung per Online-Banking auf ein Unterkonto bei derselben...

 

  von Gast: Stern-Sudoku-Gewinnspiel

 

  von Gast: Kann man Handelsübliches Jodsalz in ein Fußsprudelbad geben wenn die Haut verletzt ist?

 

  von Gast: zerbrochene Fensterscheibe

 

  von Amos: Wenn zum Bau eines Hauses Wasser aus einem städtischen Hydranten entnommen wird: wie wird das...

 

  von Der_Denis: Kunststoff - warum so schlechtes Image

 

  von Gast 98682: Wenn ich ein Konto in der Schweiz eröffne, wie hoch ist die Mindesteinlage?

 

  von Gast 98680: Welche Programme gibt es für Zuschüsse an gemeinnützige vereine

 

  von Gast 98676: Führerschein vergleischen

 

  von Amos: Mineralwasser aus dem Schwarzwald nennt sich Black Forrest: ist das ein Gag, ein MIßgriff oder...