HOME
Lachsrettung Kanada

Nach Erdrutsch

Spektakuläre Rettungsaktion: Kanada will Lachse per Helikopter zu Laichgründen fliegen

Dramatische Situation für Tausende Lachse in Kanada: Der Weg zu ihren Laichgründen ist nach einem Erdrutsch versperrt. Deshalb plant die Provinzregierung jetzt eine Luftbrücke.

Das Kreuzfahrtschiff "MSC Meraviglia" liegt im Ostuferhafen

Unglück im Skagerrak

Deutsche geht bei Nordsee-Kreuzfahrt über Bord – Rettung kommt zu spät

MSC Meraviglia

Unglück

Deutsche fällt im Skagerrak von Kreuzfahrtschiff - und stirbt

Deutsche fällt von Kreuzfahrtschiff

Auf einem Waldweg stehen drei Feuerwehrwagen. Der hinterste spritzt mit einer Wasserkanone in den verrauchten Wald hinein

Waldbrand in Mecklenburg

Viertes Dorf evakuiert - Feuerwehr verdoppelt Anzahl der Löschhubschrauber

Löscharbeiten bei Alt Jabel

Gefahr durch Munition im Boden

Löscharbeiten bei Waldbrand in Mecklenburg gehen weiter

Löscharbeiten bei Waldbrand in Südwestmecklenburg gehen weiter

Bundeswehr-Hubschrauber stürzt ab - Ein Toter, ein Verletzter

Ein Hubschrauber der Bundeswehr landet auf einer Wiese in der Nähe der Absturzstelle

Erneuter Zwischenfall

Bundeswehr-Hubschrauber abgestürzt – ein Mensch ums Leben gekommen

Jan Josef Liefers im Synchronstudio für "Pets 2"

Jan Josef Liefers

Der Filmstar über "Pets 2" und Hundeerziehung

Feuerwehrleute in New York

Hubschrauber kracht auf Wolkenkratzer

Polizisten schrien: "Alle raus" – wie New York an seinen schlimmsten Tag erinnert wurde

Manhattan

Keine Hinweise auf Anschlag

Hubschrauber stürzt auf Wolkenkratzer in Manhattan - ein Toter

Barbara und Noah Becker im gemeinsamen Interview

Mutter-Sohn-Interview

"Ich bin stolz auf meinen Vater": Noah Becker spricht über Boris und das Leben als Scheidungskind

Bäume in einem reinen Kiefernwald
Meinung

Trotz Artengipfel-Ergebnissen

Helikoptereinsatz mit Insektengift gegen Raupe geplant – nicht dein Ernst, Brandenburg?!

Von Susanne Baller
Bear Grylls in Netflix-Serie "Du gegen die Wildnis"

Interaktives Format auf Netflix

"Du gegen die Wildnis": Die Serie für alle, die zu feige für den Dschungel sind

NEON Logo
Plakate zur Unterstützung von Julian Assange liegen vor dem Westminster-Amtsgericht

Wikileaks-Gründer

Assange und die USA: Was hinter der Verhaftung des Wikileaks-Gründers steckt

Von Rune Weichert
Ein Kmart in den USA

Betrugsvorwurf

Erst kauft ein US-Amerikaner für acht Millionen eine Insel, dann bestiehlt er einen Supermarkt

Christie Brinkley ist für jeden Tag dankbar

Tweet des Tages

Die havarierte "Viking Sky" in einem schweren Sturm vor Norwegens Küste

Unglück der "Viking Sky"

Wenn der Motor ausfällt - die größten Risiken für Kreuzfahrtschiffe im Überblick

Von Rune Weichert
Andreas Gabalier bei der Verleihung des Karl-Valentin-Ordens

M. Beisenherz: Sorry, ich bin privat hier

Keine Tracht für niemand. Gabalier - Liebesgrüße aus der Kollegahhose

Der Preis dieser Luxus-Villa wurde von 250 auf 150 Millionen Dollar reduziert

Luxus sondergleichen

Einst teuerste Villa der USA ist ein Ladenhüter - nun gibt es 100 Millionen Dollar Rabatt

Alpen: Helikopter-Pilot rettet mit sagenhaftem Manöver verunglückten Skifahrer

Einsatz in den Alpen

Dieser Helikopter kracht nicht in den Hang – Pilot rettet mit sagenhaftem Manöver verunglückten Skifahrer

Wein
Kolumne

"Vollkatastrophe"

Endlich sturmfrei! Was passiert in der Zeit ohne Mann und Kind

Nido Logo
Prinz William arbeitete von 2015 bis 2017 als Rettungspilot

Einsatz als Rettungspilot

16-jähriger Brite ertrinkt - Prinz William versuchte, ihn zu retten

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(