A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Korruption

Politik
Politik
Portugals Ex-Regierungschef Sócrates festgenommen

Der frühere portugiesische Regierungschef José Sócrates (57) ist wegen Verdachts auf Steuerhinterziehung festgenommen worden. Die Behörden ermitteln nach Angaben der Staatsanwaltschaft auch wegen Geldwäsche und Korruption.

Lifestyle
Lifestyle
Prinz William forciert Kampf gegen Jagdwilderei

Prinz William forciert seinen Kampf gegen den illegalen Handel mit Elfenbein und anderen Teilen von gewilderten Tieren.

Nachrichten-Ticker
Portugals Ex-Regierungschef Sócrates festgenommen

Der portugiesische Ex-Regierungschef José Sócrates ist wegen des Verdachts der Steuerhinterziehung festgenommen worden.

Nachrichten-Ticker
Portugals Ex-Regierungschef in Steuerskandal verhaftet

Der ehemalige portugiesische Ministerpräsident José Socrates ist awegen des Verdachts auf Steuerhinterziehung festgenommen worden.

Verdacht der Steuerhinterziehung
Verdacht der Steuerhinterziehung
Portugals Ex-Premier Socrates festgenommen

Es geht um Steuerhinterziehung, Geldwäsche, Korruption. Die Liste der Vorwürfe gegen Portugals Ex-Regierungschef ist lang. José Socrates wurde festgenommen.

Sport
Sport
Deutscher Sport macht Druck auf FIFA

Die Spitze des deutschen Sports hat endgültig genug von den Machenschaften der FIFA. DFL-Chef Christian Seifert forderte UEFA-Präsident Michel Platini mit drastischen Worten zum Handeln auf und sieht die Deutsche Fußball Liga nicht mehr vom Fußball- Weltverband repräsentiert.

Nachrichten-Ticker
Massenproteste in Mexiko wegen verschwundener Studenten

Aus Wut über die mutmaßliche Ermordung von 43 Studenten sind zehntausende Menschen in Mexiko erneut auf die Straßen gegangen.

Sport
Sport
Treffen der FIFA-Ethikhüter: Weitere Untersuchungen

Die undurchsichtigen Korruptions-Ermittlungen gegen die WM-Gastgeber Russland und Katar ziehen sich weiter hin.

Nachrichten-Ticker
Zehn Jahre Haft für Betreiber von Unglücksfähre "Sewol"

Nach dem Kapitän der im April verunglückten südkoreanischen Fähre "Sewol" ist nun auch der Chef der Betreiberfirma zu einer langjährigen Haftstrafe verurteilt worden.

Nachrichten-Ticker
Kabinett billigt neuen Afghanistan-Einsatz

Auch nach dem Ende des Kampfeinsatzes bleibt die Bundeswehr in Afghanistan.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?