A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Probeabstimmung

Griechenland-Entscheid in der Nachlese
Griechenland-Entscheid in der Nachlese
Fast alle Nein-Stimmen stammen aus der Union

Trotz Zweifeln und großer Kritik an der Haltung der griechischen Regierung hat der Bundestag einer Verlängerung der Griechenland-Hilfe zugestimmt. Das Ergebnis und die Debatte in der Rückschau.

Nachrichten-Ticker
Mehrheit für Griechenland-Hilfen im Bundestag steht

Die Mehrheit für die Griechenland-Entscheidung am Freitag im Bundestag steht.

Nachrichten-Ticker
Mehrheit für Griechenland-Hilfen im Bundestag steht

Die Mehrheit für die Griechenland-Entscheidung am Freitag im Bundestag steht.

Spekulation über Schuldenschnitt
Spekulation über Schuldenschnitt
Schäuble reagiert scharf auf neuen Varoufakis-Vorstoß

Kaum zeichnet sich für das Hilfsprogramm für Athen im Bundestag eine breite Mehrheit ab, spekulierte Finanzminister Vafoufakis gestern wieder über einen Schuldenschnitt. Wolfgang Schäuble ist empört.

Nachrichten-Ticker
SPD und Union kündigen Ja zu Griechenland-Hilfen an

Die Fraktionen von Union und SPD wollen der Verlängerung der Griechenland-Hilfen am Freitag im Bundestag zustimmen.

Nachrichten-Ticker
Unionsfraktion will Griechenland-Hilfen zustimmen

Die Unionsfraktion will der Verlängerung der Griechenland-Hilfen am Freitag im Bundestag zustimmen, es wird allerdings auch mehr als zwei Dutzend Abweichler geben.

+++ Griechenland-Ticker +++
+++ Griechenland-Ticker +++
Euro-Gruppe gibt grünes Licht für frisches Geld

Das hoch verschuldete Griechenland kann auf weitere Milliardenhilfen der europäischen Partner hoffen. Die Geldgeber stimmten einer Verlängerung des Hilfsprogrammes zu. Die Entwicklung im Newsticker.

Neuaufstellung der Grünen
Neuaufstellung der Grünen
Kampfabstimmung zwischen Göring-Eckardt und Andreae

Katrin Göring-Eckardt steht bei den Grünen für Kontinuität, Kerstin Andreae für Neuaufbruch. Nur eine dürfte den Sprung an die Fraktionsspitze schaffen.

Internationale Kontrolle von Chemiewaffen
Internationale Kontrolle von Chemiewaffen
Syrien stimmt Chemiewaffen-Kontrolle zu

Der russische Vorschlag, Assads Chemiewaffen unter internationale Kontrolle zu stellen, trifft nun auch in Syrien auf Zustimmung. Der Grund dafür dürfte der syrischen Opposition gar nicht gefallen.

Geschlossen gegen SPD-Antrag
Geschlossen gegen SPD-Antrag
Union hält in Sachen Frauenquote zusammen

"Flexi-Quote" statt fester Regeln: In der Union hatte es Streit darüber gegeben, wie stark Frauen in der Wirtschaft gefördert werden sollen. Vor der Abstimmung im Parlament herrscht Einigkeit.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?