A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Bundesministerin der Verteidigung

Sie hat Politik schon in die Wiege gelegt bekommen, denn Ursula von der Leyen ist die Tochter von Ernst Albrecht, einst CDU-Ministerpräsident von Niedersachsen. Als Bundesministerin für Familie und Frauen (seit 2005) war sie eine Vorzeige-Ministerin, denn sie ist selbst die Mutter von sieben Kindern. 2009 übernahm sie das Ressort des Bundesministers für Arbeit und Soziales. Als Familienministerin schaffte sie das Erziehungsgeld ab und führte das Elterngeld ein. Die politische Auseinandersetzung hat Ursula von der Leyen nie gescheut, auch nicht mit Blick auf die Kanzlerin, etwa als sie den massiven Ausbau der Krippenplätze gegen den Widerstand in der CDU, aber vor allem in der CSU forderte. Sie kämpfte für die Ausweitung der Rechte der Betriebsräte und opponiert gegen Lohndumping. Eine sie politisch kennzeichnende Aussage ist: "Ich bin es leid, ständig die alten Gräben zu schaufeln." War mal als mögliche Bundespräsidentin im Gespräch, auch als potenzielle Nachfolgerin von Angela Merkel. Im dritten "Kabinett Merkel" wurde Ursula von der Leyen zur ersten Verteidigungsministerin Deutschlands berufen.

Nachrichten-Ticker
Bundeswehr will auf Arbeitsmarkt attraktiver werden

Die Bundeswehr will durch Verbesserungen im Arbeitsalltag der Soldaten und zusätzliche finanzielle Anreize auf dem Arbeitsmarkt wettbewerbsfähiger werden.

Nachrichten-Ticker
Bundestag stimmt Bundeswehr-Hilfe für Kurden im Irak zu

Im Nordirak werden künftig bis zu 100 deutsche Soldaten kurdische Verbände für den Kampf gegen die Dschihadistengruppe Islamischer Staat (IS) ausbilden.

Politik
Politik
100 deutsche Soldaten ziehen in den Irak

Trotz rechtlicher Bedenken wird sich die Bundeswehr mit bis zu 100 Soldaten an der Ausbildung kurdischer Soldaten im Nordirak beteiligen.

Umstrittener Ausbildungseinsatz
Umstrittener Ausbildungseinsatz
Bundestag schickt deutsche Soldaten in den Nordirak

Erst waren es nur Decken und Schutzwesten, dann auch Waffen. Jetzt sollen 100 Militärausbilder der Bundeswehr den Kurden im Kampf gegen den Islamischen Staat helfen - ein umstrittenes Unterfangen.

Politik
Politik
Airbus-Chef Enders entschuldigt sich für A400M-Pannen

Airbus-Chef Tom Enders hat sich für die Pannen bei der Entwicklung des militärischen Transportflugzeugs A400M entschuldigt. "Wir werden unsere Lehren daraus ziehen", sagte der Manager bei einer Rede in London.

Politik
Politik
Wehrbeauftragter prangert Überlastung der Bundeswehr an

Der scheidende Wehrbeauftragte Hellmut Königshaus hat teils unzumutbare Mängel bei Ausrüstung und Kasernen der Bundeswehr angeprangert und mehr Geld für die Truppe verlangt. Die Bundeswehr stehe an der Grenze ihrer Leistungsfähigkeit, heißt es in seinem letzten Jahresbericht.

Nachrichten-Ticker
Wehrbeauftragter warnt vor Abwärtsspirale bei Bundeswehr

Zum Ende seiner Amtszeit hat der Wehrbeauftragte des Bundestags, Hellmut Königshaus (FDP), vor gravierenden Folgen der Missstände bei der Bundeswehr gewarnt.

Nachrichten-Ticker
Wehrbeauftragter warnt vor Abwärtsspirale bei Bundeswehr

Der scheidende Wehrbeauftragte des Bundestags, Hellmut Königshaus (FDP), sieht die Bundeswehr in Teilen als Sanierungsfall.

Bericht des Wehrbeauftragten
Bericht des Wehrbeauftragten
Kloakengeruch, Schimmelbefall und viel zu wenige Soldaten

Zum Amtsabschied nimmt Hellmut Königshaus kein Blatt vor den Mund: marode Kasernen, kaputtes Gerät und viel zu viel Arbeit - der Zustand der Bundeswehr erscheint dem Wehrbeauftragten desolat.

Marode Kasernen der Bundeswehr
Marode Kasernen der Bundeswehr
Von der Leyen stockt Mittel um 250 Millionen auf

Ratten und Schimmel in den Kasernen! So schlug der Wehrbeauftragte Königshaus Anfang des Jahres Alarm. Jetzt reagiert von der Leyen - kurz bevor Königshaus seinen Jahresbericht präsentiert.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Ursula von der Leyen auf Wikipedia

Ursula Gertrud von der Leyen, geb. Albrecht, ist eine deutsche Politikerin. Sie ist seit 2005 Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und war von 2003 bis 2005 Ministerin für Soziales, Frauen, Familie und Gesundheit des Landes Niedersachsen.

mehr auf wikipedia.org