HOME

Ursula von der Leyen

Ursula von der Leyen

Sie hat Politik schon in die Wiege gelegt bekommen, denn Ursula von der Leyen ist die Tochter von Ernst Albrecht, einst CDU-Ministerpräsident von Niedersachsen. Als Bundesministerin für Familie und F...

mehr...

Kramp-Karrenbauer: Wohl der Soldaten hat «höchste Priorität»

Berlin - Die CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer will sich als Verteidigungsministerin vor allem um das Wohl der Soldaten kümmern. Es sei ihr sehr bewusst, dass die Männer und Frauen in der Bundeswehr «in einer ganz besonderen Art und Weise ihren Einsatz zeigen für dieses Land», sagte sie nach der Amtsübernahme von ihrer Vorgängerin Ursula von der Leyen. «Deswegen haben sie auch die höchste politische Priorität verdient, haben den vollen Einsatz verdient.»

Tagesthemen-Moderatorin Pinar Atalay im Gespräch mit CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer

Aufgezeichnetes Interview

Ein Interview mit Kramp-Karrenbauer sorgt für einen kuriosen Moment in den "Tagesthemen"

CDU-Parteichefin Annegret Kramp-Karrenbauer

Neue Verteidigungsministerin

"Stärkste Lösung" oder "Zumutung für Truppe"? Politiker streiten über neue Rolle für AKK

Angela Merkel und Annegret Kramp-Karrenbauer

Eintritt ins Kabinett

Neue Verteidigungsministerin – das steckt hinter dem Schachzug von AKK

Annegret Kramp-Karrenbauer, Ursula von der Leyen und Angela Merkel bei der Ernennung AKKs zur neuen Verteidigungsministerin.
+++ Ticker +++

News von heute

AKK zur Verteidigungsministerin ernannt: Merkel verfolgt Zeremonie erneut im Sitzen

Drei mächtige Frauen auf Schloss Bellevue

Merkel verfolgt Zeremonie zu Kramp-Karrenbauers Ernennung im Sitzen

Ursula von der Leyen

Einschaltquoten

4,5 Millionen sehen «Brennpunkt» zu EU-Kommission

Kramp-Karrenbauer zur Verteidigungsministerin ernannt

Annegret Kramp-Karrenbauer

Analyse

AKK muss sich bei Truppe bewähren

Annegret Kramp-Karrenbauer erhält Ernennungsurkunde

Annegret Kramp-Karrenbauer

Opposition übt scharfe Kritik an Kramp-Karrenbauer als Verteidigungsministerin

Die CDU-Politikerin Ursula von der Leyen wird erste Präsidentin der EU-Kommission.
Presseschau

EU-Kommissionspräsidentschaft

"Everybody's Darling ist sie nicht": Das sagt die deutsche Presse zu Ursula von der Leyens Sieg

Angela Merkel und Annegret Kramp-Karrenbauer

CDU-Chefin

Kramp-Karrenbauer wird neue Verteidigungsministerin

Annegret Kramp-Karrenbauer

Kabinettsumbildung

Neue Verteidigungsministerin: AKK geht voll ins Risiko

Annegret Kramp-Karrenbauer

Von der Leyens Nachfolgerin

Kramp-Karrenbauer übernimmt Verteidigungsministerium

Kramp-Karrenbauer übernimmt Verteidigungsministerium

Ursula von der Leyen - Kommissionschefin von Gnaden der Rechtsnationalisten

PiS-Partei

Polens Rechtsnationale feiern sich dafür, von der Leyen zur Kommissionschefin gemacht zu haben

SPD-Ablehnung von der Leyens hat Nachspiel in der Koalition

Annegret Kramp-Karrenbauer und Ursula von der Leyen

CDU-Chefin wird Ministerin

Volles Risiko: Kramp-Karrenbauer übernimmt Bundeswehr

Kramp-Karrenbauer (l.) mit Kanzlerin Merkel

CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer wird neue Verteidigungsministerin

Federica Mogherini gratuliert Ursula von der Leyen zur Wahl zur EU-Kommissiosnpräsidentin

Wahl im EU-Parlament

Ursula von der Leyen neue EU-Kommissionschefin: "Mehrheit ist Mehrheit"

Knapp gewählt

Neun Stimmen mehr als nötig

Zittersieg für Ursula von der Leyen

Nach der Wahl von der Leyens

Was sind die nächsten Schritte?

CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer

Nachfolge von von der Leyen

Paukenschlag in Berlin: Annegret Kramp-Karrenbauer wird Verteidigungsministerin

Sie hat Politik schon in die Wiege gelegt bekommen, denn Ursula von der Leyen ist die Tochter von Ernst Albrecht, einst CDU-Ministerpräsident von Niedersachsen. Als Bundesministerin für Familie und Frauen (seit 2005) war sie eine Vorzeige-Ministerin, denn sie ist selbst die Mutter von sieben Kindern. 2009 übernahm sie das Ressort des Bundesministers für Arbeit und Soziales. Als Familienministerin schaffte sie das Erziehungsgeld ab und führte das Elterngeld ein. Die politische Auseinandersetzung hat Ursula von der Leyen nie gescheut, auch nicht mit Blick auf die Kanzlerin, etwa als sie den massiven Ausbau der Krippenplätze gegen den Widerstand in der CDU, aber vor allem in der CSU forderte. Sie kämpfte für die Ausweitung der Rechte der Betriebsräte und opponiert gegen Lohndumping. Eine sie politisch kennzeichnende Aussage ist: "Ich bin es leid, ständig die alten Gräben zu schaufeln." War mal als mögliche Bundespräsidentin im Gespräch, auch als potenzielle Nachfolgerin von Angela Merkel. Im dritten "Kabinett Merkel" wurde Ursula von der Leyen zur ersten Verteidigungsministerin Deutschlands berufen.

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(