A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Indonesien

Wissen
Wissen
Die zehn skurrilsten neu entdeckten Arten

Jeden Tag werden auf der Erde neue Arten entdeckt. Darunter sind auch Tiere und Pflanzen, die Wissenschaftler in Erstaunen versetzen. Die State University of New York in Syracuse im Norden des Bundesstaates veröffentlicht jedes Jahr die "Top Ten" der bizarrsten Arten.

Politik
Politik
Hilfe für Flüchtlinge in Südostasien läuft an

Für tausende in Südostasien auf hoher See vermutete Flüchtlinge naht Rettung: Marineschiffe aus Malaysia und Indonesien suchen nun aktiv nach den überfüllten Flüchtlingsbooten, um die Menschen zu retten.

Auf dem Weg nach Malaysia
Auf dem Weg nach Malaysia
Indonesische Fischer retten 800 Bootsflüchtlinge

Aus Myanmar flüchten immer mehr Angehörige der muslimischen Minderheit der Rohingya. In Indonesien haben Fischer rund 800 Bootsflüchtlinge auf ihrem Weg nach Malaysia gerettet.

Politik
Politik
Indonesien und Thailand stoppen Flüchtlingsboote

Vor den Küsten von Indonesien und Thailand sind erneut Flüchtlingsboote mit mehreren hundert Menschen an Bord abgefangen worden.

Nachrichten-Ticker
700 Flüchtlinge vor Indonesien gerettet

Nach dem Untergang ihres Schiffes sind mehr als 700 Flüchtlinge aus Bangladesch und Myanmar nach Indonesien gebracht worden.

Video
Video
UNHCR: Flüchtlingskatastrophe in Südostasien

Das Flüchtlingshilfswerk UNHCR schätzt, dass in diesem Jahr bereits etwa 25.000 Menschen aus Bangladesch und Angehörige der Rohingya versucht haben, zu fliehen.

Politik
Politik
Tausende Bootsflüchtlinge in Südostasien in Gefahr

In Südostasien driften nach Angaben von Menschenrechtlern Tausende Flüchtlinge hilflos im Meer. Es handelt sich überwiegend um Angehörige der muslimischen Rohingya, die in ihrer Heimat Myanmar verfolgt werden, berichtete die zwischenstaatliche Organisation für Migration (IOM).

Hilflos auf offener See
Hilflos auf offener See
Indonesien schickt Hunderte Flüchtlinge zurück aufs Meer

Sie gaben den Menschen zu essen und zu trinken. Dann schickte die indonesische Marine ein Boot mit Hunderten Flüchtlingen zurück auf die offene See. In Asien bahnt sich eine Flüchtlingskatastrophe an.

Politik
Bootsflüchtlinge: Bangladesch geht gegen Schmuggler vor

Angesichts des Flüchtlingsdramas vor den Küsten Südostasiens geht die Polizei in Bangladesch hart gegen Menschenschmuggler vor. Bei mehreren Aktionen seien in den vergangenen Tagen mindestens fünf Menschenhändler getötet worden, erklärten die Behörden.

Politik
Indonesien: Flüchtlingsboot zurück auf hohe See geschickt

Die indonesische Marine hat ein Boot mit Hunderten Flüchtlingen zurück auf hohe See geschickt. Sie hätten den Menschen an Bord zu essen und zu trinken gegeben und sie dann aus indonesischen Territorialgewässern geschleppt, sagte der Sprecher der Marine, Manahan Simorangkir.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Indonesien auf Wikipedia

Der Staat Indonesien ist der größte Inselstaat der Welt. Er wurde am 17. August 1945 proklamiert und am 27. Dezember 1949 von den Niederlanden unabhängig. Die Hauptstadt Jakarta hat etwa 18 Mio. Einwohner und liegt auf der Insel Java, auf der mehr als die Hälfte der Einwohner des Landes leben. Der Name Indonesien ist eine Wortschöpfung auf Basis des Griechischen und setzt sich aus Indo- für Indien und nesos für Insel zusammen.

mehr auf wikipedia.org