Meteoriteneinschlag ließ Dinosaurier aussterben

7. Februar 2013, 20:00 Uhr

Der Einschlag eines Himmelskörpers und das Ende der Urzeittiere liegen zeitlich sehr nah beieinander. Damit wird die Hypothese untermauert: Ein Asteroid sorgte für das Aussterben der Dinosaurier.

Wissenschaft, Paläontologie, Dinosaurier, Studie, Asteroiden, Einschlag

In der Mitte des Sedimentkerns, der mit Hilfe eines Bohrschiffes aus 2658 Metern Tiefe erbohrt wurde, ist eine deutliche Gelbfärbung zu sehen. Dabei handelt es sich um eine starke Ansammlung von Iridium, die auf einen Asteroideneinschlag zurückgeführt wird.©

Eine Studie hat die Theorie untermauert, dass der Einschlag eines Meteoriten auf der Erde eine wichtige Ursache für das Aussterben der Dinosaurier gewesen ist. Neue Messungen ermöglichten eine sehr exakte Bestimmung des Zeitpunkts des Meteoriteneinschlags, wie die Forscher in einem am Donnerstag in der Zeitschrift "Science" veröffentlichten Artikel erklären. Der Einschlag fand demnach vor 66,038 Millionen Jahren statt - und damit 33.000 Jahre vor dem Aussterben der Saurier. Bisherige Studien waren von einem Zeitabstand von 300.000 Jahren ausgegangen.

"Wir haben gezeigt, dass die beiden Ereignisse sehr nah beieinander liegen. Daraus ergibt sich, dass der Einschlag eine wichtige Rolle für das Aussterben gespielt hat", schreibt der Hauptautor der Untersuchung, Paul Renne von der Universität Berkeley. "Doch auch wenn der Einschlag den Dinosauriern den Todesstoß versetzt hat, war es wohl nicht der einzige Faktor." Laut Studie trugen zum Aussterben der Saurier sowie zahlreicher Meerestiere auch heftige klimatische Schwankungen während einer Million Jahre bei. Unter anderem starke Vulkanausbrüche führten demnach zu zahlreichen langen Kälteperioden. Heiko Pälike von der Universität Bremen fordert in einem Begleitartikel, das Klima im Vorfeld des Einschlages genauer zu analysieren.

Das Aussterben der Dinosaurier hatten erstmals 1980 der Berkeley-Professor Luis Alvarez und sein Sohn Walter mit dem Einschlag eines Kometen oder eines Asteroiden in Verbindung gebracht. Das Niedergehen des Himmelskörpers mit einem Durchmesser von etwa zehn Kilometern hinterließ einen Krater von 177 Kilometern Länge in der Karibik vor der mexikanischen Küste.

Zum Thema
Wissen
Wissenstests
Wie gut ist Ihr Allgemeinwissen? Wie gut ist Ihr Allgemeinwissen? Kniffliges für Ihr Hirn: Quizzen Sie sich zum Allgemeinwissens-Champion! Mit diesen Fragen und Antworten sammeln Sie zudem genug Stoff für jeden Party-Smalltalk. Zu den Wissenstests
 
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von Gast 108405: Magenband nur bis 65?

 

  von Der_Denis: Blues Harp Starter Set

 

  von Gast 108376: Mein Drucker WF2540 startet nicht

 

  von Gast 108374: Bad mit Wasserschaden -

 

  von Gast 108356: Wie lange steht man nach einem Schuldenbereinigung in der Schufa drin

 

  von Gast 108342: Elterngeld

 

  von Gast 108332: Berechnen Sie die Fallhöhe aus der ein Auto herabstürzen müsste, damit die Fallgeschwindigkeit...

 

  von Gast 108313: Besteht Anspruch auf Löschung im Grundbuch?

 

  von Amos: Kloppo hört auf. Wer könnte ihn beerben?

 

  von Amos: Wenn ich mich in Österreich an die erlaubte Höchstgeschwindigkeit halte, werde ich immer überholt.

 

  von Gast 108287: Wir haben einen Kater und eine Katze.Er hat viele Zecken sie kaum.Der Lebensraum ist der gleiche...

 

  von Gast 108285: Suche Film den ich in meiner Kindheit gesehen habe(war damals schon älter und hatte stark...

 

  von ichJulia22: Kann man 1,5 Jahre anrechnen lassen als Ausbilungszeit?

 

  von Amos: Klopp schmeißt hin, Tuchel wird Nachfolger. Das Trainerkarussel dreht sich!

 

  von Amos: Was hat die Welt früher eigentlich ohne Kitas gemacht?

 

  von Gast 108253: Epson FaxdruckerWF 2630 mit Fritzbox 7330 verbinden

 

  von Gast 108251: Seit wann muß man mit der Ultraschall-Zahnbürste an den Zähnen langfahren? Laut Beschreibung hält...

 

  von Gast 108247: Nahverkehr in Kopenhagen

 

  von Gast 108238: Reisekosten oder Weg zur Arbeit?

 

  von Gast 108234: Informatik , java ,