"Live OneCare" Neue Sicherheitssoftware von Microsoft


Microsoft hat eine Software veröffentlicht, die für mehr Schutz gegen die zunehmenden Angriffe über das Internet sorgen soll. Damit rückt der weltweit größte Software-Entwickler jedoch nicht nur den Viren auf die Pelle.

Mit einem neuen Software-Paket für den Schutz des Computers vor Viren und anderen Attacken tritt Microsoft in direkte Konkurrenz zu Symantec, McAfee und anderen Firmen. Der Marktführer bietet "Windows Live OneCare" in einer für die Dauer von 90 Tagen kostenlosen Testversion an, die Vollversion für 49,95 Dollar (38,90 Euro) schützt ein Jahr lang bis zu drei Computer.

Die Angebote zum Schutz des Windows-Computers haben sich zu einer umsatzträchtigen Teilbranche der Software-Industrie entwickelt. Microsoft beschränkte sich bislang darauf, die Sicherheitslücken seines Windows-Systems mit regelmäßig erscheinenden "Patches" zu stopfen. Außerdem wurde im vergangenen Jahr eine kostenlose Software zum Schutz vor "Spyware" bereitgestellt - dabei handelt es sich um aufdringliche Programme, die persönliche Daten oder das Nutzerverhalten des PC-Anwenders ausspionieren.

AP AP

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker