HOME

"Tropical Fish 3D Screensaver": Fisch-Action im virtuellen Aquarium

Die amerikanische Firma 3Planesoft entwickelt Bildschirmschoner, die nicht von dieser Welt sind. Unglaublich detaillierte und animierte 3D-Szenarien werden in den Arbeitspausen auf den Monitor geholt. Neu in der Kollektion ist ein Salzwasser-Aquarium.

Die Jungs von 3PlaneSoft denken mit. Sobald der neue "Tropical Fish"-Bildschirmschoner installiert ist, öffnet sich gleich ein eigener Screensaver Manager. Der stellt alle bislang veröffentlichten Schoner aus der Kollektion vor und erlaubt es, die einzelnen Module per Mausklick aus dem Internet nachzuladen. Schnell ist da die verlorene Taschenuhr im Bergfluss mit von der Partie, und auch die alte Wassermühle, das verlassene Schloss, die alte Fregatte oder die Nautilus von Kapitän Nemo lassen sich in den Arbeitspausen bestaunen. Ein Cycle-Modul erlaubt es sogar, einen Automatismus zu setzen, der in jeder Pause einen anderen Schoner aus der Kollektion verwendet. So ist für Abwechslung gleich gesorgt.

Das Wasser hat es dem Entwickler anscheinend angetan - es kommt in fast jedem 3D-Schoner vor. Im "Tropical Fish Screensaver" ist ein typisches Salzwasseraquarium zu sehen. Ein kleines Korallenriff ist da abgebildet, auf dem sich auch Anemonen und andere stationäre Meerestierchen festgesetzt haben. Schaut man ganz genau hin, kann man sehen, wie sie ihre Fangarme langsam hin und her bewegen.

Realistischer Flossenschlag

Die eigentlichen Hingucker im Aquarium sind aber freilich die Fische. Wunderschöne und sehr bunte Schuppenfreunde gleiten da durchs Nass, um völlig realistisch mit den Flossen zu schlagen. Im Gegensatz zu den meisten Aquarium-Schonern, die im Internet kursieren, hat dieses Programm wirklich den Anspruch, ein echtes Aquarium zu simulieren. Wie die Fische vor und hinter den Korallen ihre Bahnen ziehen, das hat schon etwas - Beruhigendes. Gerne vertieft man sich in einer Pause in den Schoner und schaut, ob man hier oder dort nicht vielleicht noch ein ganz neues Detail aufdecken kann.

Tropical Fish 3D Screensaver 1.0

System

ab Windows 98

Autor

3Planesoft

Sprache

Englisch

Preis

12,95 Dollar

Größe

7,5 MB

Stumm bei Bedarf

In den Einstellungen des Schoners lassen sich viele wichtige Einstellungen verändern. So ist es möglich, die aktuelle Desktop-Auflösung zu verwenden oder alternativ eine beliebige andere Auflösung einzusetzen. Je höher die gewählte Auflösung ist, umso mehr Details sind auch auf dem Bildschirm zu sehen. Wer möchte, dimmt die Lautstärke der Musik und der Soundeffekte mit dem Schieberegler - oder schaltet die Akustik ganz aus. Auf langsamen Rechnern sollte die Option "High texture quality" deaktiviert werden, damit der PC von den intensiven Rechenarbeiten des Schoners nicht in die Knie gezwungen wird.

Die Testversion des Schoners bietet alle Funktionen an, ist in dieser Hinsicht also nicht eingeschränkt. Nach einigen Betriebsminuten erscheint allerdings ein kleines Männchen auf dem Bildschirm, das freundlich daran erinnert, dass der Kauf der Vollversion doch ein lohnendes Geschäft sein kann.

Download beim Hersteller: www.3planesoft.com

Carsten Scheibe
Themen in diesem Artikel