HOME

Facebook sichert sich schon frühzeitig die Anwender von morgen: "Ich bin schwanger"-Status nun auf Facebook

Mittels eines neuen Status-Updates ist es nun für alle Schwangeren möglich, die frohe Botschaft mit den Freunden und der Welt zu teilen.

Mittels eines neuen Status-Updates ist es nun für alle Schwangeren möglich, die frohe Botschaft mit den Freunden und der Welt zu teilen.

Mit der Funktion "Erwartet: Kind" in den Profileinstellungen unter Freunde und Familie, kann man das Ungeborene als neues Familienmitglied hinzufügen. Es erscheint dann auf dem Profil in einem Extrafeld auf der linken Seite, wo auch die Freundes- und Familienlisten mit Profilbild auftauchen.

Die zukünftigen Eltern können dann auch den voraussichtlichen Geburtstermin (Due Date) eintragen sowie bereits einen Namen vergeben.

Neben den möglichen Schattenseiten, die eine solche frühe Ankündigung mit sich bringen kann, scheint Facebook sich über ethische Gesichtspunkte nicht so viele Gedanken zu machen. Nichts Neues könnte man denken, aber ein Profil anzulegen, für jemanden der noch im Fruchtwasser schwimmt, erscheint doch übertrieben. Aber letztendlich bietet Facebook nur die Möglichkeit, ob man sie nutzen möchte, muss jeder für sich selbst entscheiden.

TR / Tech Radar
Themen in diesem Artikel