VG-Wort Pixel

Google Maps wird zur Wetterfee Google Maps ab sofort mit Wetterinformationen


Google hat eine Wetter-Funktion zur Webversion seiner digitalen Landkarte Google Maps hinzugefügt.

Google hat eine Wetter-Funktion zur Webversion seiner digitalen Landkarte Google Maps hinzugefügt.

Google Maps bietet den Anwendern ab sofort Wetterinformationen zu allen Orten dieser Welt. Sobald der Anwender aus der digitalen Landkarte herauszoomt, wird ihm ein entsprechendes Wettersymbol mitsamt der aktuellen Celsius-Gradzahl angezeigt.

Ein Sonnen- beziehungsweise Mond-Symbol informiert den User außerdem darüber, ob an dem gesuchten Ort Tageszeit herrscht oder es mitten in der Nacht ist.

Die Wetterinformationen können in der oberen, rechten Ecke der Mappe aktiviert werden. Dort lassen sich auch die Verkehrsinformationen und Fotos der Orte zuschalten.

Die Wetterinformationen basieren auf den Daten des US Naval Research Laboratory, welches seinen Hauptsitz in Washington D.C. hat.

Die Berliner können sich laut Google Maps jedenfalls auf wärmere Tage freuen. Am Dienstag werden für die Bundeshauptstadt sommerliche 27 Grad Celsius erwartet.

TR Tech Radar

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker