HOME

PC-Software: Hardwood Euchre: Magische Karten

Keine Shareware-Schmiede gestaltet seine Programme so nobel wie Silver Creek Entertainment. Die mehrfach preisgekrönten Entwickler inszenieren ihre Kartenspiele mit einer Liebe zum Detail, die einen Funken Magie in das Spielen am PC-Bildschirm zurückbringt.

Euchre ist ein Kartenspiel, das zu viert gespielt wird. Da es hierzulande noch nicht so bekannt ist wie Skat oder MauMau, sollten hier kurz die Regeln erklärt werden.

Zwei Spieler pro Team

Vier Spieler treten gegeneinander an, wobei drei von ihnen vom Computer geführt werden. Die beiden Spieler, die sich am runden Tisch gegenüber sitzen, formen ein Team und kämpfen gemeinsam um den Sieg. Zu Beginn einer neuen Runde bekommt jeder Spieler zunächst fünf Karten aus einem Stapel mit nur 24 Karten ausgeteilt. Ein Euchre-Spiel startet demnach erst bei der Neun und geht dann die gewohnte Kartenleiter hoch bis zum Ass. In jeder Runde wird zunächst eine Trumpfkarte bestimmt. Anschließend beginnt einer der Spieler mit dem Auslegen einer Karte. Die anderen Spieler müssen der Farbe folgen. Nur wenn sie die ausgelegte Farbe nicht bedienen können, dürfen sie eine Karte in einer anderen Farbe auslegen. Haben alle Teilnehmer ihren Zug getan, berechnet das Programm, wer die ranghöchste Karte abgelegt hat – er bekommt alle Karten und damit den aktuellen "Trick" zugewiesen.

Hardwood Euchre 1.1

System:

Windows ab 95

Autor:

Silver Creek Entertainment

Preis:

24,95 Euro

Sprache:

Englisch

Dateigröße:

7,3 MB

Zehn Punkte bis zum Sieg

Eine Trumpfkarte sticht übrigens jede andere Farbe. Wobei hier eine Besonderheit zu beachten ist. Die ranghöchste Karte ist immer der Trumpf-Bube. Es folgt der Bube der gleichen Farbe (bei Karo als Trumpf also Herz) – und dann erst die weiteren Karten der eigentlichen Trumpffarbe. Das ist zunächst verwirrend: "Hardwood Euchre" achtet aber von sich aus darauf, dass der Spieler alles richtig macht. Das Programm gibt auch immer nur die Karten auf der Hand des Anwenders frei, die sich im Moment auch ablegen lassen. Ein interaktives Tutorial führt bei Bedarf genauer in die Regeln ein. Das Team, das zuerst drei Tricks eingesammelt hat, gewinnt einen Punkt. Wer zuerst zehn Punkte beisammen hat, gewinnt die ganze Partie.

Programm mit Jukebox

"Hardwood Euchre" spielt während der Partie eine stimmungsvolle Hintergrundmusik ab. Im Programmfenster ist zu Kontrollzwecken eine kleine Jukebox zu sehen, mit deren Hilfe es kein Problem ist, die Wiedergabe auszuschalten oder aber gezielt zum nächsten Song zu wechseln. Mehrere Musiken liegen der Software bereits von Hause aus bei.

Download beim Hersteller

Carsten Scheibe
Themen in diesem Artikel
Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.